14. Staffel Rote Rosen: Das ist die neue Hauptrolle Helen

Rote Rosen: Das ist die neue Hauptrolle Helen.
Die 'Rote Rosen'-Folgen mit Helen sind ab April 2017 in der ARD zu sehen.

Lüneburg bekommt eine neue 'Rote Rose': Patricia Schäfer steht ab sofort als Helen vor der Kamera. Natürlich gibt es auch einen neuen Hauptdarsteller.

 

Helen & Peer bei Rote Rosen

Fans von Rote Rosen kennen das Spiel: In jeder Staffel wechseln die Hauptdarsteller der ARD-Telenovela, so dass eine andere Frau und Mann im Mittelpunkt der Serie stehen. Zurzeit  können Zuschauer noch das Leben von Sydney (gespielt von Cheryl Shepard) und Mathis (gespielt von Mickey Hardt) sehen. Doch mit dem Beginn der 14. Staffel wird für ein neues Traumpaar Platz gemacht.

Patricia Schäfer (49) mimt Helen. Die ist mit dem Archäologen Arne (gespielt von Christian Rudolf) verheiratet, hat zwei Kinder und ist gelernte Konditorin. Durch eine familiäre Angelegenheit führt der Weg sie plötzlich nach Lüneburg. Ihre Gefühle zu ihrem Ehemann werden allerdings auf eine harte Probe gestellt. Schließlich gibt es mit Peer (Jörg Pintsch, 51) in Lüneburg einen Mann, zu dem sie sich hingezogen fühlt. Pochende Herzen und Gewissensbisse dürften hier vorprogrammiert sein!

 

"Sie muss mit sich kämpfen“

Zusätzlich gibt es mit Dana Golombek als Helens beste Freundin Sigrid eine weitere neue Rolle bei Rote Rosen. Doch wird Helen auch die beste Freundin der Zuschauer? "Die Heldinnen sind natürlich immer selbstbewusste Frauen, [Helen] spricht für sich, weiß was sie will. Sie glaubt sehr an die Werte von Ehe und Familie“, beschreibt Schäfer ihre neue Rolle gegenüber dem NDR. "Und da tritt der Peer in ihr Leben. Damit hätte sie nicht mehr gerechnet und da muss sie ganz schön mit sich kämpfen.“

Auch für Sie interessant: Robert kehrt zu Sturm der Liebe zurück

In Lüneburg standen die beiden neuen Hauptdarsteller bereits gemeinsam für die ersten Szenen vor der Kamera. Obwohl die beiden bereits über Erfahrungen in der TV-Branche verfügen, Patricia Schäfer spielte beispielsweise bei Verbotene Liebe, ist der viele Text im Drehbuch eine Herausforderung. "Als ich meinen Text zugeschickt bekommen habe, habe ich weiche Knie bekommen“, so Schäfer im NDR. Pintsch vergleicht es mit einem Marathon: "Das Textpensum ist sportlich, ein Ironman sozusagen.“

Rote Rosen läuft montags bis freitags um 14:10 Uhr in der ARD. Die neuen Folgen mit Helen sind ab April 2017 zu sehen.

Auch für Sie interessant: 

 

Zur Startseite

Kategorien:
Plan International

Plan International

Mädchen brauchen unsere Hilfe - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.