Royaler Geschmack? Queen Elizabeth: Das sind ihre kulinarischen Vorlieben

Queen Elizabeth: Das sind ihre kulinarischen Vorlieben
Queen Elizabeth bei einem Lunch in Belfast in 2014. Auffällig: ihre kleine Portion.

Was isst Queen Elizabeth am liebsten und was darf nicht auf ihrem Speiseplan stehen? Wir verraten es Ihnen.

Wer würde nicht einmal gerne Mäuschen im Buckingham Palace spielen? Das Glück, an einem Dinner mit Queen Elizabeth und den anderen Royals teilzunehmen, haben allerdings nur die wenigsten. Zum Glück gibt es aber ausplauderfreundliche Exköche der britischen Monarchin, die die kulinarischen Vorlieben verraten.

 

So schmeckt es der Queen am besten

Geschichtsträchtige Dinner-Säle, feinste Tischdecken und edles Besteck: Als Königin speist es sich tatsächlich etwas vornehmer, doch wie jeder andere Mensch auch, hat Queen Elizabeth einen eigenen Geschmack – und der ist gar nicht so abgehoben wie manch einer vermuten würde. Die Mutter von Prinz Charles setzt großen Wert darauf, dass die Produkte für ihr Essen saisonal sind und bestenfalls aus dem eigenen Anbau stammen, erklärt Darren McGrady, Exkoch der Queen und auch Lady Diana, gegenüber Recipes Plus.

Kartoffeln aus dem Garten stehen aber eher nur bei Staatsbanketten auf dem Tisch. Queen Elizabeth ernährt sich in der Regel nach dem Low-Carb-Prinzip. Das heißt, sie versucht bei ihren vier Mahlzeiten (mit kleinen Portionen) auf Kohlenhydrate wie Reis, Nudeln und Kartoffeln zu verzichten. Stattdessen gibt es bei ihr viel Gemüse, Salat, Fleisch und Fisch. Beim Fleisch sollte der Koch einen großen Fehler nicht begehen: Die Königin isst ihr Steak nicht blutig, sondern durchgebraten. Auch Knoblauch und viele Zwiebeln sollten generell in ihrer Küche vermieden werden. Eine Königin mit Knoblauchfahne wäre sicherlich unangenehm!

 

Die Queen liebt Schokolade

Morgens mag es die Monarchin einfach. In der Regel gibt es für das royale Oberhaupt im Hause Windsor zum Frühstück Cornflakes mit frischem Obst, wie McGrady im Telegraph erzählt. In Ausnahmefällen setzt sie auf Rührei mit Räucherlachs. Da darf es dann auch mal eine Prise Trüffel geben, allerdings nur, wenn sie ihn geschenkt bekommen hat. Um selbst Trüffel zu kaufen, sei sie zu sparsam.

Natürlich werden bei Queen Elizabeth auch die süßen Gelüste gestillt. Ein Schokoladenkuchen, der an unseren Kalten Hund erinnert, ist ihr absoluter Lieblingskuchen und wird zu ihrem Geburtstag serviert. Vermutlich weiß die 90-Jährige, dass Schokolade einfach glücklich macht. Jeden Tag gibt es bei ihr außerdem Tee, kleine Küchlein und kleine belegte Brote zum Nachmittagstee.

Noch mehr royale Themen:

Queen Elizabeth: Schock! Unbekannter erschießt ihre Schwäne
Queen Elizabeth

Sind ihre Schwäne in Gefahr?

5 Fakten über Kate Middleton
Wussten Sie schon ...?

5 Fakten über Kate Middleton

Video: Das Mode-Vermächtnis von Diana

 

 

Kategorien:
Plan International

Plan International

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.