Kontakte knüpfen Neue Freunde finden: 5 Tipps

Neue Freunde finden: 5 Tipps
Neue Freunde finden ist gar nicht so schwer, wie man denkt.

Neue Freunde zu finden fiel uns in der Schule oder während der Ausbildung ganz leicht. Doch auch im Erwachsenenalter ist das mit diesen Tipps kein Problem.

 

1. Mit Gleichgesinnten einem Hobby nachgehen

Schließen Sie sich einer Gruppe an, die ähnliche Interessen hat wie Sie – etwa dem örtlichen Kegelverein oder dem Schachclub, einem Chor, der Strick oder Nordic-Walking-Gruppe. Sie treffen dort Gleichgesinnte und haben sofort Anknüpfungspunkte. Aktivitäten über einen längeren Zeitraum ermöglichen es Ihnen zudem, andere auf ganz lockere Art und Weise kennenzulernen.

 

2. Sich ehrenamtlich engagieren

Neue Freunde finden Sie auch, wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren. Sie lieben Tiere? Dann schauen Sie doch mal beim Tierheim vorbei und bieten Sie an, regelmäßig mit den Hunden Gassi zu gehen. Auch in der Kirche, bei Wohlfahrtsverbänden (Kleiderkammer, Tafel, Suppenküche) oder Naturschutzorganisationen freut man sich über freiwillige Helfer. Positiver Nebeneffekt: Anderen zu helfen, macht glücklich.

 

3. Offline und online aktiv werden

Wer etwas Neues lernen möchte, kann einen Sprach-, Näh- oder Computerkurs an der Volkshochschule belegen – und nach Kursende noch einen gemeinsamen Imbiss vorschlagen oder sich auf einen Kaffee verabreden. Auch über das Internet lässt sich Kontakt zu Gleichgesinnten aus der Region aufnehmen: Zum Beispiel auf der Seite 50plus-Treff oder  Beste Freundin gesucht.

 

4. Gelegenheiten im Alltag nutzen

Gibt es in Ihrem Umkreis Leute, die viel ausgehen oder ein großes soziales Netzwerk haben? Hier besteht die Chance, dass aus einer Freundschaft gleich mehrere entstehen. Ebenso kann freundliche Anteilnahme der Beginn einer Freundschaft sein. Fragen Sie den erkälteten Nachbarn, ob er Suppe möchte oder bringen Sie der gestressten Kollegin einen Kaffee. So machen Sie auf sich aufmerksam.

 

5. Alte Bekannte wiederentdecken

Viel Freude kann es machen, eine eingeschlafene Freundschaft aufleben zu lassen. Die Umstände von Menschen ändern sich, plötzlich sind Zeit und Interesse zurück. Rufen Sie doch mal die alte Klassenkameradin an oder schicken Sie einen Gruß! Vielleicht ist der andere sogar dankbar dafür, dass Sie den ersten Schritt gemacht haben.

 

Kategorien:
Kinderarbeit

Plan International

Kinderarbeit und Ausbeutung stoppen - Jetzt handeln!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.