Perfekt für Groß & Klein Mode für alle Körpergrößen

Sie wünschen sich längere Beine oder möchten weniger androgyn wirken? Diese Styling-Tricks helfen allen Körpergrößen.
Nazan Eckes (li.) und Sylvie Meis (re.) kennen die kleinen Tricks, mit denen sich frau ein bisschen größer schummeln kann.

Sie wünschen sich längere Beine oder möchten weniger androgyn wirken? Diese Styling-Tricks helfen allen Körpergrößen.

Es gibt die unterschiedlichsten Körpergrößen und meist verhält es sich wie so oft im Leben: Großgewachsene Frauen wünschen sich, ein paar Zentimeter abgeben zu können, kürzere Damen gäben etwas darum, unverhofft noch ein wenig wachsen zu können. Dabei ist alles eine Sache des Stylings, wie diese Promi-Ladys vormachen:

Moderatorin Nazan Eckes (1,60 m) schummelt sich in ihrem grünen Outfit locker fünf cm größer. Sie kennt die Tricks: Ton in Ton, Schluppe, Hose mit Bügelfalte und leichtem Schlag. All das mit hohen Schuhen gemixt, ist einfach ideal. TV-Star Sylvie van der Vaart (1,58 m) zeigt uns einen einfachen, aber effektiven Tipp: Sie wählt Schuhe mit einem sehr tiefen Einstieg. Dadurch wirken ihre Beine länger. Den tiefen Einstieg betont sie noch dadurch, dass sie viel Bein zeig. Perfekt!

 

Kurz und gut!

Für Sie ist alles ideal, was in die Länge geht: V-Ausschnitte, Längsstreifen, Schals, kurze Jacken. Setzen Sie lieber auf klare Schnitte, weiche Materialien. Beim Schmuck sind filigrane Stücke gut. Aber immer noch der beste Trick: Schuhe mit kleinem Absatz.

 

Styling-Tipps für große Frauen

Katie Holmes (li.) und Claudia Schiffer (re.) verstehen das Spiel mit Kontrasten und Betonungen bestimmter Körperstellen perfekt.
Katie Holmes (li.) und Claudia Schiffer (re.) verstehen das Spiel mit Kontrasten und Betonungen bestimmter Körperstellen perfekt.

BU: Katie Holmes (li.) und Claudia Schiffer (re.) verstehen das Spiel mit Kontrasten und Betonungen bestimmter Körperstellen perfekt. // Fotos: NCP/Star Max/GC Images / TOE/Bauer-Griffin/GC Images / Getty Images

Wadenlange Röcke sind nur etwas für große Frauen. Schauspielerin Katie Holmes (1,76 m) kann ihn also getrost tragen. Die Betonung der Taille ist für sie ebenfalls toll. Dadurch wirkt die zierliche Katie weiblich und nicht androgyn. Bei großen Frauen wie Model Claudia Schiffer (1,80 m) dürfen die hellen Stiefel ruhig einen Bruch zur dunklen Hose bilden, was das Bein verkürzt. Tipp, damit die Figur nicht nur gerade und schlaksig wirkt: Ein Pulli, der auf der Taille endet, sorgt für Rundungen.

 

Großartig!

Plakative, wilde Muster, weite Formen, verspielte Details wie Volants sind für Sie wie geschaffen. Auch der Lagen-Look (z. B. Bluse, Weste zur schmalen Hose) ist perfekt. Das Outfit wird so in einzelne Partien unterteilt. Auch schön für große, kräftige Frauen.

 

Shops für jede Körpergröße

Für kleine Frauen

LANDS' END bietet schöne Blusen und Hosen in speziellen Petite-Größen - für Frauen zwischen 1,50 und 1,60 Metern. www.landsend.de

ASOS ist ein Online-Shop, der extra eine Kategorie "Petite" hat. Viele Stücke aus der regulären Linie wurden extra noch mal für kleine Frauen geschneidert. Tolle Farben und Muster. www.asos.de

Für große Frauen

LONG TALL SALLY hat weibliche, schöne Stücke für Frauen ab 1,73 Metern - bis Konfektionsgröße 52. Plus: Bieten auch Schuhe bis Gr. 45,5 an. www.longtallsally.com

PETT MODE verkaufen viele Teile in "Xtra Long". Von der perfekten Jeans bis zur passenden Bluse mit langem Arm. www.pett-mode.de

Körpergrößen-Einmaleins: So sieht's super aus

Ob kurz ...

Kleine Frauen sollten Röcke tragen, die auf jeden Fall oberhalb des Knies enden. Je kürzer, desto besser. Toller Tipp für die kältere Jahreszeit: Mixen Sie zum kurzen Rock eine Strumpfhose und Schuhe, die farblich passen. Mogelt im Nu größer.

Hoch geschnittene Hosen sind perfekt. Sie sollten möglichst schmal sein und nicht auf die Schuhe fallen. Wirkt gestaucht und macht kleiner.

... Oder lang

Sie können Hosen, bei denen die Knöchel frei liegen, prima tragen, zum Beispiel 7/8 oder Zigarettenform. Auch Marlenehosen sehen toll aus - sogar mit flachen Schuhen. Die Hose sollte aber mit den Schuhen abschließen und nicht auf dem Boden aufkommen.

Bei Röcken haben Sie freie Wahl. Selbst Röcke in Godetform (bis zum Knie schmal, dann aufspringend) sehen an großen Frauen schön aus. Wichtig: Bei Röcken sollten Sie Pumps oder Slipper wählen. Sonst sehen die Proportionen nicht harmonisch aus.

Quelle: bella

Kategorien:
E-Bike gewinnen

E-Bike und 20 x 2.000 € zu gewinnen

Jetzt teilnehmen und ein E-Bike oder 2.000 € gewinnen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.