Hoffnungsvoll Makuladegeneration: Heilbar durch Netzhaut-Transplantation?

Aussicht auf Heilung von Makuladegenerationen durch Netzhaut-Transplantation
Eine Erkrankung der Netzhaut-Zellen kann Sehschwächen oder sogar Blindheit nach sich ziehen.
Inhalt
  1. Was ist eine Makuladegeneration?
  2. Heilung durch Stammzellen
  3. Erfolgreiche Tests an Mäusen
  4. Ist diese Methode auf den Menschen übertragbar?

Wissenschaftler feiern medizinischen Durchbruch: Ihnen ist es gelungen, ein Ersatzgewebe der Netzhaut zu züchten und es in die zerstörte Netzhaut einzupflanzen.

Bislang wurde dies zwar nur an Mäusen erfolgreich durchgeführt - sollte sich aber herausstellen, dass diese Methode Hoffnung verspricht, könnte damit eine der häufigsten Ursachen von Erblindung bekämpft werden. 

 

Was ist eine Makuladegeneration?

Bei der altersbedingten Netzhaut-Erkrankung Makuladegeneration werden die lichtempfindlichen Zellen der äußeren Retinaschicht beschädigt, sodass die Sehfähigkeit immer weiter abnimmt. Dies kann bis hin zur völligen Erblindung führen.

Interessant: Heilen sich unsere Zähne bald von selbst?

 

Heilung durch Stammzellen

Auch wenn die Krankheit bisher in ihrem Fortschreiten verlangsamt werden konnte, war eine komplette Heilung nicht möglich. Forscher versuchen deshalb schon länger, die Möglichkeit der Transplantation von gesundem Gewebe zu erforschen. Die neuesten Erkenntnisse zeigen: Es ist möglich - wenn auch aktuell nur bei Mäusen. 

Neues Organ entdeckt: Was macht das Mesenterium in unserem Körper?

Japanischen Forschern ist es gelungen Hautzellen von Mäusen durch eine spezielle Behandlung in Stammzellen zurück zu wandeln. Daraus züchteten sie Stücke des äußeren Netzhautgewebes, die sie blinden Mäusen einpflanzten. 

 

Erfolgreiche Tests an Mäusen

Im Test an den Mäusen zeigte sich: Die Netzhaut ist erfolgreich verwachsen - und die zuvor blinden Mäuse konnten Lichtsignale wahrnehmen. Damit ist dem japanischen Forscher-Team ein Durchbruch gelungen, der vielen erblindeten Menschen Hoffnung auf die Wiedergewinnung des Augenlichts gibt.

 

Ist diese Methode auf den Menschen übertragbar?

Ob die Transplantation des gezüchteten Netzhautgewebes auch beim Menschen funktioniert, ist allerdings noch nicht getestet worden. Bei den neuesten Erkenntnissen handelt es sich um eine junge Forschung, die intensiv weiter betrieben werden muss, um dazu genaueres sagen zu können. Auch wenn es ein großer Erfolg in der Augen-Medizin darstellt: Die Test-Mäuse haben nicht ihre gesamte Sehfähigkeit zurückerlangt, sondern lediglich Lichtreize wahrnehmen können. Doch auch dies wäre ein großer Erfolg, wenn es bei erblindeten Menschen funktionieren würde. 

Video: Schadet es den Augen, nah vor dem Fernseher zu sitzen?

 

 

Kategorien:
Plan International

Plan International

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.