Grillsaison Leckere Partyrezepte für die Grillfeier

Diese Partyrezepte für Ihre Grillfeier kommen bei Ihren Gästen sicherlich gut an.
Lecker und gar nicht so aufwendig: Gegrilltes Hähnchen mit Zitrone und Rosmarin.
Inhalt
  1. Gegrilltes Hähnchen mit Zitrone und Rosmarin
  2. Mini-Burger mit Zwiebelmarmelade
  3. Salat mit gegrillter Melone und Feta
  4. Mascarpone-Creme mit Sommerbeeren
  5. Partygetränk: Vanilla Sour

Würziges Raucharoma liegt in der Luft, in den Gärten und Parks zischt der Rost und die Kohle glüht. Wir haben leckere Partyrezepte für Ihre nächste Grillfeier.

Seit den 1970er-Jahren sind die Deutschen im Grillfieber! Passend zum damaligen entspannten Zeitgeist wollten alle gemeinsam kochen und essen, draußen sitzen und das Leben genießen. Daran hat sich nichts geändert! Und trotz vieler Angebote für Elektro- oder Gasgrills schwören die meisten (knapp 70 Prozent) immer noch auf den Klassiker – den Holzkohlegrill. So entsteht die rauchige Note. Bisher landeten Schwein (74 Prozent) und Geflügel (41 Prozent) am häufigsten auf dem Rost, Fisch bei jedem Fünften.

Die Tendenz aber zeigt: Grillen wird bunter! In Schweden zum Beispiel wird Lachs in Alufolie über die Kohle gelegt, die Franzosen schlemmen Zucchini-Auberginen-Spießchen. Und: Gegrilltes ist zudem meist sehr gesund, da wenig mit Fett gearbeitet wird. Mit unseren Partyrezepten wird ihre Grillfeier zum Genuss.

 

Gegrilltes Hähnchen mit Zitrone und Rosmarin

Pro Portion enthält dieses Gericht

  • ca. 250 kcal;
  • Eiweiß 39 g,
  • Fett 11 g,
  • Kohlenhydrate 0 g

 

Für sechs Personen brauchen Sie:

  • 6 Hähnchenbrüste (à ca. 175 g)
  • Salz, Pfeffer
  • 3–4 Zweige Rosmarin
  • abgeriebene Schale von 2 Bio-Zitronen
  • Küchengarn
  • Grillbriketts
  • Räucherspäne für den Grill (z. B. von Weber)


Zubereitung (circa 50 Minuten):

1. Grill mit Briketts füllen und anzünden (am besten Briketts nehmen, da sie länger brennen als Kohle). Räucherspäne und Küchengarn in Wasser einlegen.

2. Fleisch waschen und würzen. Rosmarin waschen, Nadeln abstreifen und fein hacken. Zitronenschale und Rosmarin auf der Innenseite des Fleischs verteilen. Fleisch aufrollen, quer halbieren und mit Küchengarn fixieren.

3. Vor dem Fleisch evtl. die Melone für den Salat grillen. Briketts auf eine Seite des Grills schieben, die andere Seite bleibt leer. Hähnchen auf dem Rost auf der Seite mit den Kohlen von allen Seiten scharf anbraten. Räucherspäne aus dem Wasser nehmen und in die freie Hälfte legen. Hähnchen auf den Rost über die Späne legen. Deckel darauflegen und 20–30 Minuten bei indirekter Hitze grillen. Temperatur dabei ab und zu überprüfen.

 

Mini-Burger mit Zwiebelmarmelade

Pro Stück enthält dieses Gericht

  • ca. 470 kcal;
  • Eiweiß 18 g,
  • Fett 26 g,
  • Kohlenhydrate 40 g

 

Für zwölf Portionen brauchen Sie:

  • 300 g Speck am Stück
  • 3 rote Zwiebeln
  • 1 Apfel
  • 180 g Zucker
  • 2 EL Essig
  • 2 Sternanis
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Feta
  • 100 g griechischer Sahnejoghurt
  • 1 TL flüssiger Honig
  • Salz, Pfeffer
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 12 Mini-Brötchen (z. B. TK)
  • ca. 100 g Rauke


Zubereitung (circa eine Stunde):

1. Speck im Gefrierfach kurz anfrieren lassen. Zwiebeln schälen, hacken. Apfel schälen, würfeln. Zwiebelund Apfelstücke mit Zucker, Essig und Sternanis aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln. Abkühlen lassen.

2. Knoblauch schälen und hacken. Feta zerbröseln. Feta mit Joghurt, Knoblauch und Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Angefrorenen Speck grob reiben und mit dem Hackfleisch verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse 12 kleine Burger-Pattys formen. Pattys 5–10 Minuten von beiden Seiten auf dem heißen Grill grillen. Mini-Brötchen aufschneiden. Je 1 Burger-Patty auf eine Unterseite legen und Fetacreme, Zwiebelmarmelade und Rauke darauf verteilen. Mit Brötchen-Oberseite belegen.

 


Salat mit gegrillter Melone und Feta

Probieren Sie auf Ihrer Grillparty doch mal gegrillte Wassermelone aus.

Pro Portion enthält das Gericht

  • ca. 290 kcal;
  • Eiweiß 8 g,
  • Fett 22 g,
  • Kohlenhydrate 14 g

 

Für 6 Personen brauchen Sie:

  • 1 Wassermelone
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 70 g Rauke
  • 300 g Feta
  • 65 g Kürbiskerne
  • 1 EL flüssiger Honig
  • abgeriebene Schale und Saft von ½ Bio-Zitrone
  • 75 ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung (circa 15 Minuten)

1. Melone halbieren und in dicke Scheiben schneiden. Schale entfernen. Auf dem heißen Grill von beiden Seiten ca. 1 Minute grillen.

2. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Rauke putzen. Melone vom Grill nehmen und würfeln. Melone, Rauke und Lauchzwiebel mischen, anrichten und Feta darüberbröseln.

3. Kürbiskerne ohne Fett rösten. Honig, Zitronenschale und -saft verrühren, Öl unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kerne und Dressing über dem Salat verteilen.

Video: Diese Lebensmittel machen gute Laune (Artikel wird unter dem Video fortgesetzt)

 
 

Mascarpone-Creme mit Sommerbeeren

Pro Portion enthält dieses Gericht

  • ca. 360 kcal;
  • Eiweiß 14 g,
  • Fett 18 g,
  • Kohlenhydrate 34 g

 

Für sechs Personen brauchen Sie:

  • 500 g gemischte Beeren (z. B. Erdbeeren, Blaubeeren und Himbeeren)
  • 150 g Zucker
  • Saft und abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 250 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • nach Belieben essbare Blüten zum Verzieren


Zubereitung (circa 30 Minuten):

1. Beeren waschen, putzen und verlesen. Ca. 350 g Beeren mit 100 g Zucker und 2 EL Zitronensaft pürieren.

2. Mascarpone und Quark mit 50 g Zucker und der Zitronenschale aufschlagen. Mascarpone-Creme und Püree in einer Schüssel verstrudeln. Mit übrigen Beeren und evtl. mit Blüten verzieren.

 

Partygetränk: Vanilla Sour

Lecker: Ein erfrischendes Getränk mit Whiskey.

Pro Glas enthält dieses Getränk

  • ca. 290 kcal;
  • Eiweß 2 g,
  • Fett 0 g,
  • Kohlenhydrate 46 g

 

Für sechs Gläser brauchen Sie:

  • 270 g Zucker
  • Mark von 1 ½ Vanilleschoten
  • 240 ml Whiskey
  • 120 ml Zitronensaft
  • 3 Eiweiß (sehr frisch)
  • Eiswürfel


Zubereitung (10 Minuten, 1-2 Stunden Wartezeit):

1. Zucker, Vanilleschote und -mark mit 300 ml Wasser zu einem Sirup einköcheln und 1–2 Stunden abkühlen lassen.

2. Sirup mit Whiskey, Zitronensaft, Eiweiß und Eiswürfeln in einem Shaker schütteln und durch ein Sieb in Gläser füllen.


Lesen Sie auch:

Die Kartoffel-Steak-Pfanne eignet sich ideal als leckeres Abendessen.
Blitz-Gerichte zum Genießen

Kartoffel- Steak-Pfanne

Nimm-2-Schnaps
Trinken und Naschen

Nimm-2-Schnaps selber machen – So geht’s

Kategorien:
Plan International

Plan International

Mädchen brauchen unsere Hilfe - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.