Geduld, Liebe & Co. Katze eingewöhnen: Tipps & Tricks für Ihr neues Haustier

So klappt das Eingewöhnen Ihrer Katze.
Beim Eingewöhnen der Katze ist es normal, dass Ihre Fellnase sich manchmal ängstlich zeigt. Sie muss sich erst an die neue Umgebung gewöhnen.
Inhalt
  1. Der sichere Transport
  2. Die katzenfreundliche Wohnung
  3. Das gegenseitige Vertrauen
  4. Die Geduldsprobe

Sie haben sich für eine Katze als Haustier entschieden: Gratulation! Das Eingewöhnen der Katze an ihr neues Zuhause ist aber manchmal gar nicht so leicht. Wie Sie die ersten Tage mit Ihrer Fellnase so optimal wie möglich gestalten.

 

Der sichere Transport

Das Eingewöhnen der Katze beginnt nicht erst bei Ihnen zu Hause, sondern bereits beim Transport Ihrer Katze zu ihrem - hoffentlich bald! - neuen Lieblingsort. Nehmen Sie eine Transportbox und legen Sie diese mit einem Handtuch aus. So wird die Box im Notfall einer spontanen Pipi-Panne Ihres Haustiers nicht verdreckt. Aus Angst vor der unbekannten Situation kann so etwas schnell passieren. Um die Ängste Ihrer Katze zu mildern, sollten Sie die Transportbox in Ihrer Nähe halten und nicht im Kofferraum abstellen. Schnallen Sie die Box mit Ihrer Katze sicher an oder bitten Sie Ihren Beifahrer, die Box auf dem Schoß mit beiden Händen sicher zu halten. Die Box darf keinen abrupten Bewegungen ausgesetzt werden, da es Ihre Katze irritieren und sogar gefährden könnte.

   Auch interessant: So wird Silvester für Ihr Tier erträglich

 

Die katzenfreundliche Wohnung

Ihre Wohnung wurde bestenfalls schon vor dem Einzug Ihrer neuen Katze und dem Eingewöhnen "katzenfreundlich" gemacht. Was bedeutet das? Gefahrenquellen wie für Katzen giftige Pflanzen, spitze Gegenstände oder wackelige Möbel sind aus dem Katzenzimmer entfernt worden. Zum Eingewöhnen empfiehlt es sich, die Katze zunächst nur in einen Raum zu lassen. Dort befindet sich alles, was sie als erstes braucht: Futter, eine Toilette und gegebenenfalls Spielzeug. Langsam kann sie sich dann an die neue Umgebung gewöhnen und ihre Gerüche und Menschen näher kennenlernen.

   Mehr zum Thema: Ob Katzen- oder Hundespielzeug: Machen Sie es doch selber!

 

Das gegenseitige Vertrauen

Damit Ihr neues Haustier schnell Vertrauen gewinnt, sollten Sie die Umgebung so familiär wie möglich gestalten. Informieren Sie sich bei dem Züchter oder dem Tierheim, welche Nahrung die Katze bislang gerne gegessen hat und kaufen Sie diese für die ersten Tage. Anderes Katzenfutter können Sie später immer noch ausprobieren. Zunächst geht es darum, dass sich Ihr Vierbeiner schnell an die neue Umgebung gewöhnt - dabei helfen vertraute Dinge. Auch in Bezug auf das Katzenstreu und den Toilettentyp sollten Sie sich informieren und das bereits bekannte Produkt nutzen. Der vertraute Geruch hilft Ihrer Katze, sich zu orientieren und heimisch zu fühlen. 

   Auch interessant: Tierhaare entfernen - 7 Tricks für eine problemlose Reinigung

 

Die Geduldsprobe

Eine allgemeingültige Aussage darüber, wie lange das Eingewöhnen der Katze dauert, kann niemand geben. Es kann zwischen Tagen und Monaten dauern, deshalb sollten Sie vor allem eines mitbringen: Viel Geduld und Zeit! Nehmen Sie sich für die ersten Tage Urlaub und lassen Sie Ihre Katze nicht über längere Zeit alleine. Überfordern Sie Ihren Stubentiger nicht: Achten Sie darauf, dass die Katze nicht von zu vielen Menschen auf einmal geknuddelt oder liebkost wird. Gerade bei kleineren Kindern, die die Signale der Katze noch nicht deuten können, ist Vorsicht geboten. Am besten verzichten Sie dem Wohl der Katze zuliebe zunächst auf große Partys und/oder Versammlungen in Ihrer Wohnung. Statt Trubel ist jetzt Ruhe gefragt.

Video: Was das Haustier über den Charakter verrät

 
Kategorien:
Jetzt Anspruch sichern!

Mit curablu bis zu 480 € sparen

Weil man im Pflegefall nichts zu verschenken hat – jetzt Anspruch auf Pflegehilfsmittel sichern!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.