Störungen vorbeugen Ihr Staubsauger ist häufig verstopft? So können Sie es verhindern

Große Haarmengen können dafür sorgen, dass der Staubsauger verstopft.
Wenn ein Staubsauger zu viele Haare auf einmal aufnehmen soll, kann er verstopfen. Doch auch andere Dinge können eine Störung verursachen.
Inhalt
  1. Geschreddertes Papier kann den Staubsauger verstopfen
  2. Große Haarmengen lieber nicht einsaugen
  3. Wenn Tierhaare zum Saugerproblem werden
  4. Kein Laub oder Pflanzenreste einsaugen
  5. Was Ihren Staubsauger noch beschädigen kann

Nicht jede Verschmutzung sollte mit einem Staubsauger beseitigt werden, denn manche Dinge können dazu führen, dass das Gerät verstopft. Was Sie besser nicht einsaugen sollten und wie Sie Störungen beheben können.

Ob in Bad, Küche oder Wohnzimmer, der Staubsauger sorgt im Handumdrehen für saubere Böden. Doch so leistungsstark und praktisch er auch ist: Das Gerät stößt bei manchen Resten oder Gegenständen an seine Grenzen und sie sollten dann stattdessen auf Besen oder Tücher umsteigen. Was Sie lieber nicht mit einem handelsüblichen Bodenstaubsauger einsammeln sollten.

 

Geschreddertes Papier kann den Staubsauger verstopfen

Ein paar Streifen davon sollten dem Staubsauger zwar nichts anhaben, doch größere Mengen (zum Beispiel auch von Konfetti) sind für einen Staubsauger nur schwer verdaulich. Sie können sich zu Klumpen formen und ernste Schäden am Gerät verursachen. Deshalb lieber mit Hand oder Besen auflesen und entsorgen.

 

Große Haarmengen lieber nicht einsaugen

Insbesondere lange Haare können Gift für den Staubsauger sein, wenn sie zuhauf von ihm aufgenommen werden. Aus diesem Grund setzen auch Friseure lieber auf ihren Besen als auf einen Staubsauger.

 

Wenn Tierhaare zum Saugerproblem werden

Auch Tierhaare sind für viele Standard-Sauger problematisch - insbesondere, wenn die Wolle noch mit Feuchtigkeit in Berührung kommt. Wenn Ihr Hund zum Beispiel gerade aus seinem Napf getrunken hat, können Wassertropfen auf dem Boden landen, die Sie beim Saugen mit aufnehmen. Passiert das häufiger, verbindet sich die Feuchtigkeit mit dem Staub und es können sich Klumpen bilden.

Sehen Sie hier, wie sehr sich Hunde im Laufe Ihres Lebens verändern (Artikel geht unter dem Video weiter):

 

Greifen Sie deshalb in solchen Fällen zu speziellen Saugern für die Reinigung feuchter Böden. Generell lassen sich Hunde- und Katzenhaare außerdem besser mit einem speziellen Tierhaarstaubsauger entfernen.

 

Kein Laub oder Pflanzenreste einsaugen

Auch die Blätter Ihrer Zimmer- oder Balkonpflanzen können zu Fehlfunktionen führen - insbesondere, wenn sie noch etwas feucht sind oder die Menge zu groß für den Schlauch ist. Nutzen Sie deshalb lieber spezielle Laubsauger oder sammeln Sie Überreste selbst ein.

 

Was Ihren Staubsauger noch beschädigen kann

Dass Gegenstände einer gewissen Größe nichts im Staubsauger zu suchen haben, ist selbstverständlich. Sicher kennen Sie deshalb die Faustregel: Was man gut mit bloßem Auge sehen kann, sollte besser mit der Hand aufgelesen werden. Doch manchmal, wenn es schnell gehen soll, lassen wir uns vielleicht doch mal dazu hinreißen, den Sauger einzusetzen.

Bei Dingen wie Kronkorken, Reißzwecken, größeren Glassplittern oder anderen spitzen Gegenständen kann das allerdings Folgen haben: Sie beschädigen vermutlich das Geräteinnere, wie den Filter oder den Beutel. Generell gilt außerdem, keinerlei Flüssigkeiten oder feuchten Schmutz (zum Beispiel auf frisch gereinigten Teppichen) einzusagen, weil das zu Kurzschlüssen führen kann.

Setzen Sie Ihren Staubsauger deshalb nur für trockenen Schmutz wie Fusseln, Krümel oder lose Haare ein - davon gibt es ja auch immer genug im Haus.

Weitere interessante Themen:

Hundehaare in der Waschmaschine
Tipps für Tierbesitzer

Haare in der Waschmaschine

Haushaltstipps: So halten Ihre Geräte länger
Toaster & Co.

Tipps für Haushaltsgeräte

Zur Startseite

Kategorien:
Plan International

Plan International

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.