Gast bei 'Meylensteine' Howard Carpendale: So eng ist seine Beziehung zu Sohn Wayne

Sänger Howard Carpendale hat ein sehr enges Verhältnis zu seinem Sohn Wayne.
In der VOX-Sendung 'Meylensteine' spricht Howard Carpendale offen über sein Privatleben.

Er hat bisher mehr als 25 Millionen Platten verkauft und feiert gerade sein 50-jähriges Bühnenjubiläum. Howard Carpendale (71) als Gast in der VOX-Show 'Meylensteine' begrüßen zu dürfen, ist deshalb für Sangeskollege Gregor Meyle (38) sicher eine große Ehre. Welche persönlichen Einblicke Carpendale dabei gewährt ...

Das Besondere an der Sendung 'Meylensteine', die bereits in der zweiten Staffel läuft, ist: Hier treffen Künstler aufeinander, die mehrere Tage miteinander verbringen und dann nicht nur gemeinsam musizieren, sondern sich und damit dem Publikum auch viel Persönliches erzählen. Es menschelt also, wenn man so sagen will - und so wird es auch in der aktuellen Folge mit Howard Carpendale sehr emotional.

 

Vater und Sohn hegen eine besondere Freundschaft

Der 71-jährige deutsch-südafrikanische Star erzählt dort unter anderem, das ihn mit seinem Sohn Wayne Carpendale (40), der aus erster Ehe stammt, ein sehr enges Band verbindet. "Die Beziehung zwischen Wayne und mir ist etwas, was sich jeder Vater nur wünschen kann", offenbart der Sänger und Komponist.

"Wir sind seit vielen Jahren ganz, ganz dicke Freunde. Ich habe eine Liebe und einen Respekt für diesen Menschen wie für keinen anderen." Würden sie sich mal einen Monat lang nicht sehen, weil beide häufig unterwegs sind, bräuchte es auch nicht viele Worte, um einander wieder ganz nah zu sein.

Zum Weiterlesen: So emotional wird die neue Staffel 'Sing meinen Song' mit Paddy Kelly

Auch während seiner bisher schwersten Zeit, als Howard Carpendale sich Ende 2003 vorübergehend von der Bühne verabschiedet hatte, war Wayne ein großer Halt für seinen Vater. Fast fünf Jahre lang gab dieser keine Konzerte, wollte "nach 40 Jahren als Sänger mal andere Sachen ausprobieren", wie er dem Südkurier später erzählte. Doch Howard Carpendale fiel in ein tiefes Loch, spielte sogar mit besonders düsteren Gedanken, wie er jetzt auch bei 'Meylensteine' erklärte: "Ich hatte schon Pläne, mein Leben zu beenden."

Auch für Sie interessant:

Schlagersängerin Lena Valaitis durchlitt nach dem Tod ihres Mannes eine schwere Zeit.
Witwe Lena Valaitis

So schwer war ihr Weg zurück ins Glück

Nach dem Tod ihres Mannes litt die Schlagersängerin sehr. Wie Sie aus diesem tiefen Tal herausfand.

Sein familiärer Rückhalt und die Rückkehr auf seine geliebte Bühne haben den Sänger und Komponisten aber zurück ins Leben geholt - und nun beglückt er seine Fans wie eh und je. Sogar ein neues Album steht bald wieder in den Startlöchern: Am 6. Oktober 2017 soll 'Wenn nicht wir.' erscheinen, aus dem Carpendale bei Facebook bereits erste Kostproben gibt. Wir sind gespannt, wohin seine musikalische Reise noch führen wird.

Die Sendung 'Meylensteine' läuft am heutigen Dienstag, den 20. Juni um 23:05 Uhr bei VOX.

Kennen Sie eigentlich schon die bürgerlichen Namen dieser Stars?

 
Kategorien:
Plan International

Plan International

Mädchen brauchen unsere Hilfe - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.