Blütenpracht Hortensien: Alles was Sie über die Pflege wissen müssen

Hortensien: Alles was Sie über die Pflege wissen müssen
Hortensien sind als Blütenpracht in Gärten sehr beliebt. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Pflege achten sollten.
Inhalt
  1. So pflegen Sie Hortensien
  2. Ab wann blühen Hortensien?
  3. Ab wann kann man Hortensien schneiden?

Hortensien sind eine wahre Blütenpracht. Was Sie bei der Pflege und beim Schneiden beachten sollten. 

 

So pflegen Sie Hortensien

Hortensien mögen es meist im Halbschatten zu stehen, wie zum Beispiel die Bauernhortensie. Die optimalen Umgebungstemperaturen liegen zwischen 13 und 18 Grad. Einige Hortensien-Arten können Sie allerdings auch direkt in der Sonne pflanzen. Dazu zählen zum Beispiel die Schneeballhortensien. Informieren Sie sich also direkt beim Kauf im Fachhandel, welcher Standort am optimalsten ist.

Hortensien können kühlere Temperaturen überstehen, bei besonders kalten Nächten schadet ein Abdecken mit Stoffen allerdings nicht. Denn auch, wenn einige Arten frosthart sind, kann der Frost anderen Arten zusetzen und Blütenknospen zerstören.

Die Pflanze mag es gerne feucht, deshalb sollten Sie Hortensien regelmäßig mit kalkfreiem Wasser gießen. Wenn der Wurzelballen austrocknet, geht die Hortensie sofort ein. Daher ordentlich Wasser geben. Gleichzeitig aber Staunässe vermeiden, um keinen Schimmel entstehen zu lassen. Ein Dünger zur Beginn der Blütezeit kann außerdem helfen.

Video: Tipps für einen schönen Garten (Artikel wird unter dem Video fortgeführt)

 

Wenn Sie sich Hortensien als Schnittblumen in die Wohnung holen, sollten Sie das Wasser alle zwei bis drei Tage auswechseln.

Auch für Sie interessant:

Buchsbaum schneiden und pflegen.
Schnitt & Pflege

So gedeiht Ihr Buchsbaum

Der Buchsbaum gehört zu den Klassikern im Garten. So pflegen Sie ihn.

 

Ab wann blühen Hortensien?

Hortensien blühen in der Regel von Juni an und sie machen damit bis in den September herein Freude.

Durch die vielen verschiedenen Hortensien-Arten reicht die Farbpalette von Pastelltönen bis zu knalligen Farben. Besonders interessant: Blaue Bauernhortensien können in Blau blühen, wenn der pH-Wert des Bodens eine leichte Säure anzeigt. Wenn sich der Wert ändert, können Sie nach einiger Zeit auch pinke Blüten entstehen lassen.

Lesen Sie auch:

Garten-Planer für den Frühling
Garten-Planer

Das ist im Frühling draußen zu tun

Sträucher schneiden, Blumen pflanzen, den Rasen pflegen & vieles mehr

 

Ab wann kann man Hortensien schneiden?

Damit Ihre Hortensie besonders üppig wird, empfiehlt es sich, die Hortensie einmal im Jahr zu schneiden. Der Rückschnitt sollte allerdings nicht zu stark ausfallen. Es reicht, wenn Sie verblühte Knospen mit einer Gartenschere abknipsen.

Der optimale Zeitpunkt für den Rückschnitt hängt hier auch wieder von der Art der Hortensie ab. Die allseits beliebte Gartenhortensie (auch Bauernhortensie genannt) wird Anfang Frühling geschnitten. Die Schneeballhortensie im April - gerne auch mehr als die Gartenhortensie.

Weitere Informationen zum richtigen Schnittzeitpunkt erhalten Sie bei selbst.de.

Weitere Themen:

Zu den schönsten Ziergräsern zählt unter anderem das Chinaschilf, das außerdem viel Sichtschutz bietet.
Faszinierende Gräserwelt

Die schönsten Ziergräser für Garten und Balkon

Kräuter für Katzen: So legen Sie den Katzengarten an
So geht's

Kräutergarten für Katzen

 

Kategorien:
Plan International

Plan International

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.