Allmen-Star im Gespräch Heino Ferch: "Gute Umgangsformen sind mir sehr wichtig!"

Heino Ferch: Ich mache gerne Komplimente
Heino Ferch ist am 29. April in 'Allmen und das Geheimnis der Libellen' zu sehen.

Allein die unverwechselbare Stimme von Heino Ferch betört. Und dann erzählt der Schauspieler auch noch, dass er gerne mehr Komplimente machen würde, wenn er denn nur dürfte ...

Redaktion: In der TV-Krimireihe 'Allmen' spielen Sie einen charmanten Hochstapler, der die Frauen mit Esprit verführt. Haben Sie die Dreharbeiten genossen?

Heino Ferch: Es war wunderbar, sich damit zu beschäftigen: Morgens um sieben in diese maßgeschneiderte Garderobe zu schlüpfen, sich jeden Tag diese Fülle von Haaren anbauen zu lassen. Ich bin ein bisschen verwöhnt durch die Rolle: Ich habe mir vorher nie einen doppelten Windsor-Knoten gebunden, und zu Manschettenknöpfen greife ich jetzt auch viel öfter.

Wie wichtig sind Ihnen passende Umgangsformen?

Sehr wichtig! Nicht einfach ichbezogen durchs Leben zu gehen, frei nach dem Motto: Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht. Wäre es nicht herrlich, vor allem das Mann-Frau-Verhältnis wieder mit passenden Umgangsformen anzureichern?

Nicht altmodisch?

Ne, im Gegenteil: Wie oft gehen im Flughafen die Jungs gerade an einer Mutter vorbei, die gerade das Baby auf dem Arm hat, aber gleichzeitig mit dem Kinderwagen des Zweijährigen und der Tasche hantiert? Die Jungs rauschen in ihren schwarzen Anzügen, das Telefon am Ohr, vorbei. Ich bin ein optimistischer Mensch. Ich denke, dass die Frauen sich auch freuen, wenn man ihnen ein nettes Kompliment macht und ihnen Hilfe anbietet.

Im Film ist Ihr Butler Carlos Ihr schärfster Kritiker. Haben Sie auch so jemanden?

In einer guten Ehe ist der andere doch der traditionell schärfste Kritiker. Man sucht ja die Reaktion des Gegenübers – seiner Ehefrau, der Kinder, die sagen: "Boah Papa, bist du peinlich!" Mein Film-Ego Allmen und Carlos sind zwei traurige Jungs um die 50, die es sich gut gehen lassen, in keiner festen Beziehung sind, weil es sich à la carte ja abwechslungsreicher lebt. Trotzdem vermisst das Menschenherz überall auf der Welt vielleicht doch einen festen Partner.

Heino Ferch mit seiner Familie bei einer Kino-Premiere.

Sie sind verheiratet, haben Kinder – aber durch Ihren Beruf häufig weit weg.

Ja, aber höchstens fünf Tage am Stück. Da unterscheide ich mich von meinem Vater, der ein Seemann auf großer Fahrt war.

Wie wichtig sind Ihnen Freundschaften?

Sehr wichtig. Bekannte hat man eine Menge, aber die engen Freunde, das sind doch letztlich die, die man an einer Hand abzählt und die meistens noch aus den Anfängen hängen bleiben. Und die kann man auch nachts anrufen, wenn es einem mal richtig schlecht geht.

Machen Sie sich jemals Gedanken übers Älterwerden?

Na ja klar, ich bin ständig damit konfrontiert. Noch funktioniert alles, aber ich habe ja die 50 überschritten und da fallen einem diese Themen vor die Füße, da kommt man gar nicht drum herum. Man kann dann versuchen, darüber hinwegzugehen, aber letztlich muss man sich damit auseinandersetzen.

Sorge über graue Haare?

Ne, kann man eh nicht ändern. Außerdem werden sie nicht weniger, wenn es weitere Fortsetzungen von 'Allmen' gibt und ich wieder in den Genuss dieser Haarpracht komme.

'Allmen und das Geheimnis der Libellen' mit Heino Ferch in der Hauptrolle lief am 29. April 2017 um 20:15 Uhr in der ARD.

Lesen Sie auch:

Iris Berben:  So denkt der  „Miss Sixty“-Star übers Oma-sein
Iris Berben

"Ich bin gerne Oma"

Der Sänger und Schauspieler Peter Kraus ist seit fast 50 Jahren mit Ehefrau Ingrid verheiratet.
"Wir gehören zusammen"

Peter Kraus über sein Ehe-Glück

Video: Kennen Sie die echten Namen der Stars?

 

 

Kategorien:
Plan International

Plan International

Mädchen brauchen unsere Hilfe - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.