Richtige Methode wählen Hackfleisch auftauen: So geben Sie Keimen keine Chance

Worauf Sie beim Auftauen von Hackfleisch achten sollten.
Wenn Sie Hackfleisch sicher auftauen wollen, sollten Sie ein paar Dinge beachten.
Inhalt
  1. Darf Hackfleisch bei Zimmertemperatur warm werden?
  2. Kann ich Gehacktes schnell in der Mikrowelle auftauen?
  3. Eignet sich auch kaltes Wasser zum Auftauen von Hackfleisch?
  4. So können Sie Hack ohne Gesundheitsrisiko auftauen
  5. Wie lange ist aufgetautes Hackfleisch noch haltbar?

Damit es für Sie gesundheitlich unbedenklich ist, sollten Sie Hackfleisch mithilfe der richtigen Technik auftauen. Wir verraten, worauf es dabei ankommt.

Wie oft ist es Ihnen schon passiert, dass Sie Appetit auf leckere Fleischbällchen, einen deftigen Auflauf oder aber einen klassischen Hackbraten hatten - aber kein Hackfleisch im Haus war? Um nicht extra noch einmal vor die Tür zu müssen und auch an Sonntagen immer für diese Gelüste gewappnet zu sein, gibt es die perfekte Lösung: Beim nächsten Kauf einfach etwas Fleisch zum Einfrieren zu kaufen und sich so einen kleinen Vorrat anzulegen. Eingefrorenes Hack hält sich etwa drei Monate.

Lesen Sie hier mehr dazu:

Was Sie beachten sollten, wenn Sie Hackfleisch auf Vorrat kaufen und dann einfrieren wollen.
Auf Vorrat lagern

Wie Sie Hackfleisch richtig einfrieren

Gehacktes im Gefrierer zu haben, ist praktisch - doch Sie sollten ein paar Dinge beachten.

Doch wie lässt sich gefrorenes Hackfleisch richtig auftauen? Weil das durch den Fleischwolf gedrehte Gehacktes eine besonders große Oberfläche besitzt, können sich Bakterien hier besonders leicht niederlassen und vermehren. Umso wichtiger ist es, nicht nur während des Kochens einige Dinge zu beachten, sondern auch beim Auftauen vorsichtig zu sein.

 

Darf Hackfleisch bei Zimmertemperatur warm werden?

Hierauf gibt es eine ganz deutliche Antwort: Nein, Sie sollten gefrorenes Hack auf keinen Fall bei Zimmertemperatur liegen lassen. Dadurch würden Sie Keimen einen idealen Nährboden bieten und das Fleisch könnte schnell verderben.

 

Kann ich Gehacktes schnell in der Mikrowelle auftauen?

Gefrorenes, rohes Hackfleisch sollten Sie am besten auch nicht in der Mikrowelle erhitzen. Das würde den Auftauprozess zwar drastisch beschleunigen und wäre deshalb äußerst praktisch, allerdings besteht auch hier die Gefahr eines starken Bakterienwachstums: Da Mikrowellen das Fleisch nicht gleichmäßig erhitzen, können sich sogenannte Kältenester bildern, die Keime einen idealen Platz zum Vermehren bieten.

Schnell (und sicher) geht das Auftauen kleiner Hackmengen allerdings auch, wenn Sie die im folgenden Video beschriebene Methode anwenden (Artikel geht unter dem Video weiter):

 
 

Eignet sich auch kaltes Wasser zum Auftauen von Hackfleisch?

Viele schwören darauf, ihr Gehacktes in einen Beutel zu geben und diesen in kaltes Wasser zu legen. Auch darauf sollten Sie aber sicherheitshalber verzichten, denn eine ausreichende Kühlung ist durch dieses Bad nicht gewährleistet. Außerdem kann durch einen nicht ganz dichten Beutel schnell Wasser eindringen, in dem sich wiederum schnell Keime ausbreiten.

Lesen Sie auch:

Hackfleisch mal anders: So wird es besonders locker
Von Quark bis Reis

Hack 6 mal anders

Mit diesen Zugaben bleibt Ihr Hackfleisch besonders locker und saftig!

 

So können Sie Hack ohne Gesundheitsrisiko auftauen

Am sichersten ist das Auftauen von Hackfleisch, wenn Sie es - mit viel Geduld - schon am Vortag des Kochens direkt vom Gefrierfach in den Kühlschrank legen. Als Faustregel gilt: 500 Gramm Hack brauchen etwa 24 Stunden zum Auftauen.

Achten Sie beim Auftauen im Kühlschrank außerdem auf Folgendes:

  • Frieren Sie rohes Gehacktes nie in seiner Plastikverpackung ein und tauen Sie es deshalb auch nicht darin auf.
  • Legen Sie gefrorenes Hackfleisch ohne Hülle in ein Porzellangefäß und decken Sie es mit Frischhaltefolie ab.
  • Gießen Sie die sich bildende Tauflüssigkeit von Zeit zu Zeit ab - oder setzen Sie das Fleisch zusätzlich auf ein Sieb/Gitter, damit die Flüssigkeit abfließen kann.

 

 

Wie lange ist aufgetautes Hackfleisch noch haltbar?

Generell gilt: Einmal aufgetautes Hack sollten Sie nicht noch einmal einfrieren. Verbrauchen Sie es am besten sofort und braten Sie es gut durch.

Auch für Sie interessant: Abnehmen mit Hack - Rezepte für eine schlanke Linie

Kategorien:
Kinderarbeit

Plan International

Kinderarbeit und Ausbeutung stoppen - Jetzt handeln!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.