Video sorgt für Wirbel Freizügige Tänzerin heizt Senioren-Weihnachtsfeier ein

Eine Senioren-Weihnachtsparty bekam Besuch einer Revue-Tränzerin.
Auf dem veröffentlichten YouTube-Video tanzt eine Revue-Tänzerin zwischen Senioren auf einer Weihnachtsfeier.

An diese Weihnachtsfeier werden sich die Senioren eines Dorfs in Spanien wohl noch lange erinnern: Dort gab es nämlich sehr viel Freizügigkeit.

 

Nackte Haut am Nachmittag

Dass Weihnachtsfeiern aus dem Ruder laufen, hört man immer wieder. Doch von einer Nacktshow bei Rentnern zum Fest der Liebe eher seltener ... Die Senioren von Lozoya del Valle (in der Nähe von Madrid) werden alljährlich von ihrem Bürgermeister zu einer imposanten Weihnachtsfeier eingeladen, bei der es eine Showeinlage gibt. Doch statt lustigem Tanz oder Gesang bekamen die Anwesenden in diesem Jahr eine private Revue-Show mit ganz viel nackter Haut zu sehen. Der Bürgermeister verteidigt seine Entscheidung.

    Auch interessant: Weihnachtsbräuche rund um die Welt

Auf YouTube wurde ein Video der Veranstaltung gepostet, das binnen kürzester Zeit über 125.000 Mal angeklickt wurde. Dazu veröffentlichte der Kanal ein Statement, das die Entscheidung des Bürgermeisters, eine Frau am Nachmittag "nackt" zwischen Senioren tanzen zu lassen, scharf kritisiert.

 

Bürgermeister beschwichtigt

In dem Video sieht man eine Dame mit opulenten Federschmuck. Ihre Brustwarzen zieren funkelnde Sticker. Ansonsten scheint die Frau lediglich im Adamskostüm aufzutreten – oder doch nicht? Bürgermeister Jose Manuel Jimenez behauptet, dass die Frau einen Anzug trug, der lediglich wie nackte Haut aussehe. Das schreibt die spanische Zeitung El Correo. Auch Unzufriedenheit bei den anwesenden Senioren des 700er-Seelen-Dorfs will er nicht festgestellt haben. 

    Auch interessant: Diese Frau heiratete ihren Samenspender

„Wir haben fast immer Copla-Sängerinnen (spanische Volksmusik, Anm. d Redaktion) und Künstlerinnen dieser Sorte“, zitiert ihn El Correo. Und tatsächlich: Auf den Video sieht man, dass viele Anwesenden ihre Handys zücken und das Spektakel sogar filmen. Ob dies allerdings aus Freude oder eher aus Schock über die Tanzeinlage geschah, ist nicht klar. Mit dieser Aktion sorgte das kleine Dörfchen auf jeden Fall für eine Kontroverse zu den Weihnachtstagen. Schlußendlich war es schließlich jedem freigestellt, die Party einfach zu verlassen ... 

Das dürfte Sie auch interessieren:

 

Kategorien:
Plan International

Plan International

Mädchen brauchen unsere Hilfe - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.