Fixpunkt Elternteil bleibt man ein Leben lang

So halten Sie Kontakt zu Ihren erwachsenen Kindern.
Ein Fixpunkt im Leben der Kinder: Das Elternteil.
Inhalt
  1. Und plötzlich ist das Nest leer …
  2. Der Alltag raubt viel Zeit
  3. Offen und ehrlich
  4. Frischer Wind für Besuchsrituale
  5. Liebe braucht Freiheit

Fünf Tipps, wie Sie als Eltern einen guten Kontakt zum erwachsenen Nachwuchs pflegen. Wir zeigen Sie Ihnen!

 

Und plötzlich ist das Nest leer …

Klar weiß man, dass die Kinder irgendwann selbstständig werden. Trotzdem schmerzt es, wenn Sohn oder Tochter der Familie entwachsen und einen weniger brauchen. Tipp: Sie dürfen Ihren Kindern ruhig sagen, dass Sie sie vermissen. Die Kinder sollten dadurch aber kein schlechtes Gewissen bekommen – sie sollen in ihr eigenes Leben starten dürfen.

 

Der Alltag raubt viel Zeit

Zwischen 20 und 40 sind junge Leute oft besonders eingespannt: Ausbildung, Job, Partnerschaft, Freizeit … Überall müssen Weichen gestellt und Dinge organisiert werden. Im Trubel des Alltags fehlt da oft die Zeit, sich regelmäßig bei den Eltern oder einem Elternteil zu melden. Ergreifen Sie daher öfter mal selbst die Initiative und rufen Sie Tochter oder Sohn an, anstatt darauf zu warten, dass der andere durchklingelt. Viele beruhigt auch das Wissen: Wenn die Kinder nichts von sich hören lassen, wird es ihnen schon gut gehen.

 

Offen und ehrlich

Besonders Senioren wünschen sich oft mehr Kontakt zu ihren erwachsenen Kindern. Aus Sorge, dem Nachwuchs auf die Nerven zu gehen, äußern sie dieses Bedürfnis jedoch häufig nicht. Eine klare Regelung macht es für beide Seiten einfacher. Wenn man beispielsweise weiß, dass ein Anruf pro Woche die Kinder nicht stört oder dass ein Besuch nur einmal im Monat möglich ist, muss man sich darüber keine Gedanken mehr machen.

                          Mehr: Auch Mütter und Großmütter müssen Nein sagen lernen

 

Frischer Wind für Besuchsrituale

Es muss nicht immer das klassische Treffen mit Kaffee und Kuchen sein. Wie wär‘s, wenn Sie die üblichen Besuchsrituale ein wenig verändern? Schlagen Sie vor, sich mal in einem Restaurant zum Essen zu verabreden, gemeinsam ins Kino zu gehen oder einen Ausflug ins Grüne zu unternehmen. Etwas Abwechslung macht sicher allen Beteiligten Spaß und kann Anreiz für eine baldige Wiederholung sein.

 

Liebe braucht Freiheit

Natürlich bleibt man ein Leben lang Eltern. Sie müssen nun jedoch lernen, bewusst loszulassen, nicht mehr ungefragt Ratschläge zu erteilen, nicht mehr vorschnell über alles zu urteilen. Machen Sie sich außerdem klar, dass die Abnabelung der Kinder von den Elternteilen nicht nur ein Verlust, sondern auch eine Riesenchance ist, um als Paar wieder näher aneinander zu rücken.

 

Quelle: Zeitschrift Mini 

Kategorien:
Jetzt Anspruch sichern!

Mit curablu bis zu 480 € sparen

Weil man im Pflegefall nichts zu verschenken hat – jetzt Anspruch auf Pflegehilfsmittel sichern!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.