Erfrischung im Sommer Eiskaffee selber machen: So geht’s

Inhalt
  1. Das Rezept im Überblick
  2. Kalorienarmer Eiskaffee
  3. Eiskaffee mit Vanilleeis selber machen

Im Sommer ist er eine tolle Abkühlung und ein Energiekick: Eiskaffee. Wir zeigen, wie Sie ihn selber machen können und stellen verschiedene Varianten vor.

Kaffee gehört für viele Menschen einfach zum Tag dazu. Ob morgens am Frühstückstisch, beim Plausch mit Kolleginnen im Büro oder beim gemütlichen Kaffeeklatsch mit Freundinnen: Kaffee gibt uns mit dem enthaltenen Koffein nicht nur einen Frischekick, sondern kann in Maßen auch möglicherweise positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Im Sommer gibt es mit dem Eiskaffee eine besonders leckere Variante, die bei den heißen Temperaturen richtig gut tut.

Und das Beste: Für einen normalen Eiskaffee benötigen Sie nicht viele Zutaten. Sie brauchen lediglich gekochten Kaffee, den Sie abkühlen lassen und dann Zutaten nach Wahl.

 

Das Rezept im Überblick

Für Eiskaffee benötigen Sie

  • 200ml Kaffee aus dem Handfilter oder der Kaffeemaschine,
  • Milch und Zucker nach Belieben
  • Zum Verfeinern:
  • 50 Gramm Schlagsahne
  • Vanilleeis
  • Karamell-oder Schokosauce
 

Kalorienarmer Eiskaffee

Ganz klassisch wird es mit Eiswürfeln und Zucker nach Geschmack. Rühren Sie nach Geschmack Zucker in Ihren Kaffee und lassen Sie diesen dann im Kühlschrank vollständig abkühlen. Dann geben Sie diesen in ein Glas mit Eiswürfeln. Natürlich können Sie jetzt auch noch Milch nach Belieben dazugeben.

Auch interessant:

Was Sie mit Kaffeesatz machen können.
(Kein) kalter Kaffee

Wofür ist Kaffeesatz gut?

Kaffee ist nicht nur ein guter Wachmacher - er kann noch viel mehr!

 

Eiskaffee mit Vanilleeis selber machen

Richtiger Eiskaffee – und eine kleine Kalorienbombe – wird es mit der Zugabe von Vanilleeis und Schlagsahne. Dazu statt Eiswürfeln zwei Kugeln Schlagsahne in das Glas geben. Darüber dann den erkalteten Kaffee geben und gegebenenfalls ein bisschen Milch. Als Krönung des Eiskaffees platzieren Sie einen Schlag Schlagsahne obendrauf.

Wer es richtig süß mag, kann das Ganze natürlich noch mit etwas Schokoladen-oder Karamellsauce verfeinern. Auch lecker: Selbstgemachte Schokoladenstreusel oder bunte Streusel auf die Sahne streuen oder aber eine Prise Zimt dazugeben. Wer den Eiskaffee mit einem Schuss genießen möchte, kann zum Beispiel etwas Sahnelikör dazugeben.

Besonders dekorativ sieht der selbstgemachte Eiskaffee in großen Gläsern aus. Strohhalme in knalligen Farben sorgen für einen Hingucker im Sommer. Übrigens können Sie Kaffee auch portionsweise einfrieren. Wie erklären wir Ihnen hier:

5 Tricks mit Eiswürfelformen
Clevere Tricks

Eiswürfel-Formen zweckentfremden

Eiswürfelformen können mehr als nur Wasser in kleine Portionen frieren lassen.

    Viel Spaß beim Ausprobieren!

    Kategorien:
    Plan International

    Plan International

    Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

    Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
    curablu
    sport und bewegung sidebar
    Fit bis ins hohe Alter
    logo cafe meins
    Kennen Sie schon das Café Meins?
    entspannung sidebar
    Gelassen bleiben
    Beliebte Themen
    neue technik sidebar
    Seien Sie auf dem Laufenden
    Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.