Zu Ostern Eier färben mit natürlichen Mitteln

Eier färben: So geht es ohne Chemie
Eier färben: Das geht mit mit Pflanzen auf natürliche Weise.
Inhalt
  1. Eier färben für die Osterzeit
  2. So hält die Farbe länger
  3. Diese Farben schenkt die Natur
  4. Ostereier mit Gemüse färben

Eier färben ist in der Osterzeit eine schöne Tradition. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Eier mit natürlichen Mitteln färben.

 

Eier färben für die Osterzeit

Der Supermarkt ist voller Produkte, mit denen wir in der Osterzeit Eier färben können. Doch es geht auch ganz ohne Chemie. Die meisten Lebensmittel haben wir sowieso schon zu Hause. Probieren Sie beim nächsten Besuch der Enkelkinder einfach mal eine natürliche Färbemethode aus – die Kleinen lernen dabei sogar noch etwas über Gemüse und Gewürze. Da der Farbsud allerdings eingekocht wird und entsprechend heiß wird, sollten Erwachsene das Färben übernehmen. 

 

So hält die Farbe länger

Natürliche Farben sind nicht ganz so stark wie die Produkte aus dem Handel, daher sollten Sie zum Färben weiße Eier nehmen. Die Schale der Hühnereier bereiten wir auf die Färbeprozedur vor: Legen Sie die gekochten Eier für ein paar Minuten in etwas Essigwasser. Das sorgt dafür, dass die Schale aufgeraut wird und die Farbe später länger hält.

 

Diese Farben schenkt die Natur

Die Natur ist voller strahlender Farben – und die machen wir uns beim natürlichen Färben der Eier zum Nutzen. Rote Bete färbt Rot, Kamillenblüten und Kurkuma lässt die Eier in Gelb erstrahlen. Spinat färbt Grün, Heidelbeeren verleihen eine blaue Farbe.

 

Ostereier mit Gemüse färben

Für welche Farbe Sie sich auch entschieden, die entsprechende Pflanze muss zunächst klein geschnitten werden. Wie viel Sie brauchen ist davon abhängig, wie viele Eier Sie einfärben wollen.

Für den Farbsud die kleingeschnittenen Gemüse-oder Obstsorten mit einem Teil Wasser und einem Schuss Essig einkochen, so dass nach etwa 30-45 Minuten ein farbstarker Sud entsteht. Danach den Sud filtern. In ihm können Sie dann die gekochten Eier färben. Diese lassen Sie dann so lange im Färbebad, bis sie die gewünschte Farbe haben. Danach die Eier vorsichtig mit einem Löffel aus dem Sud heben und trocknen lassen. Damit die gefärbten Eier noch mehr strahlen, können Sie etwas Öl auf ein Küchenkrepp geben und Ihre Kunstwerke damit einreiben.  

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

 

 Video: Was Sie sonst noch über Eier wissen sollten? Das erfahren Sie im Video. 

 
Kategorien:
Plan International

Plan International

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.