Natur pur Diese 5 Gewürze wirken wie Medizin

Inhalt
  1. Zaubermittel Zimt
  2. Cholesterienwaffe Kurkuma
  3. Immunwunder Ingwer
  4. Medizinersatz Muskat
  5. Wirksame Weidenrinde
  6. Arzneimittel Arnika

Tabletten, Salben und Tinkturen - der Medizinschrank ist voll davon. Dabei sollten wir erst einmal in das Gewürzregal greifen, wenn der Körper droht schlappzumachen.

Im Gewürzregal finden wir nämlich wahre Wirkwunder, was die medizinische Heilkraft betrifft. Und ein ganz besonderer Vorteil: Diese natürlichen Alternativen sind weitestgehend nebenwirkungsfrei und frei verkäuflich. Da können Schmerztablette und Co. einpacken!

 

Zaubermittel Zimt

Macht nicht nur in orientalischen Bohnengerichten oder im Süßgebäck eine gute Figur: Zimt. Ihm wird nachgesagt, den Blutdruck zu senken und durchblutungsfördernd zu wirken. Außerdem senkt er den Blutzuckerspiegel und ist damit für Diabetiker ein wahrer Helfer. Zimt wird auch als ayurvedisches Heilmittel bei Wechseljahrsbeschwerden eingesetzt und wirkt laut der chinesischen Medizin gegen innere Kälte.

 

Cholesterienwaffe Kurkuma

Die orangefarbene Schwester der Ingwerwurzel wirkt entzündungshemmend und soll den Cholesterinspiegel senken. Außerdem hilft Kurkuma gegen Gelenkbeschwerden. Aber Achtung: Kinder unter drei Jahren dürfen nicht mit der Wurzel behandelt werden.

 

Immunwunder Ingwer

Apropos Ingwer: Auch diese Wurzel hat einiges zu bieten. Neben ihrer großen Beliebtheit als vorbeugendes Erkältungsmittel kommt sie auch bei Verdauungsproblemen und Übelkeit zum Einsatz. Und der Liebste kann die berühmten blauen Pillen ab sofort im Medizinschrank lassen, denn: Ingwer wirkt positiv auf die Potenz.

   Stellen Sie sich aus Ingwer ganz leicht ein natürliches Antibiotikum her:

Dieses natürliche Antibiotikum können Sie ganz einfach selbst herstellen!
Natur pur

Antibiotikum selbst herstellen

Die Grippewelle kommt – mit diesem natürlichen Rezept sind Sie gewappnet.

 

Medizinersatz Muskat

Wer von Durchfall und Blähungen geplagt wird, kann mit Muskatnuss dagegen vorgehen. Außerdem hilft Muskat bei rheumatischen Schmerzen und Muskelverspannungen.

 

Wirksame Weidenrinde

Nächtliche Wadenkrämpfe? Versuchen Sie es mit Weidenrinde. Als Tee wirkt sie wahre Wunder! Und das nicht nur gegen Krämpfe: Auch Kopfschmerzen und Fieber kann sie mildern. Allerdings sollten Sie auf dieses Mittel verzichten, wenn Sie Aspirin nicht gut vertragen. 

 

Arzneimittel Arnika

Diese Heilpflanze wirkt entzündungshemmend und kann - äußerlich angewendet - Schmerzen von Muskelrissen und rheumatischer Arthritis lindern.

Lesen Sie auch:

Täglich Zitronenwasser zu trinken, hat einen unterschätzen Wert für unsere Gesundheit.
Zitronenwasser

Sauer macht lustig - und gesund

Alternative Medizin: Was Ärzte ihren Freunden raten
Nach der Sprechstunde

Alternative Medizin: Was Ärzte ihren Freunden raten

Kategorien:
Plan International

Plan International

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.