Schon gewusst? Die echten Namen der Stars

Ihre Namen kennen wir alle, oder doch nicht? Wir haben die bürgerlichen Namen der Stars gesammelt.

 

So heißen die Stars wirklich

Bei Prominenten ist ein wohlklingender oder außergewöhnlicher Name wichtig. Ein sehr langer oder schwierig zu buchstabierender Nachname kann da schon einmal zur Stolperfalle für den Erfolg werden. George Michael wurde beispielsweise als Georgios Krylacos Panayiotou geboren. Zum Weltstar wurde er mit seinem britischen Künstlernamen.

Andere überlegen sich einen Künstlernamen, um sich stärker von der Privatperson abzugrenzen oder ihr Image zu stärken. Wussten Sie, dass DJ Ötzi eigentlich Gerhard Friedle heißt? Oder Heintje als Hendrik Nikolaas Theodoor Simons geboren wurde?

 
 

Kreative Namensgebungen

Besonders spannend ist es, wenn die Person ihren Künstlernamen an ihren bürgerlichen Namen anlehnt. Das ist nämlich bei so manchen Namen Kreativität gefragt. Tauscht man einfach nur ein paar Buchstaben aus? Nimmt man seinen Vornamen als Nachnamen oder andersherum? Aus John Francis Bongiovi wurde so Jon Bon Jovi. Manchmal sind die einfachen Sachen doch einfach die besten. 

Welche Namen sich hinter den Künstlernamen der deutschen Promis verstecken, verraten wir Ihnen in der Bildergalerie. Klicken Sie sich durch!

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

 

Tags:
Luxury Box gewinnen

Luxury Box zu gewinnen

Jetzt teilnehmen und eine Luxury Box gewinnen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.