Kochen im Alltag Die besten Soßen für schnelle Nudeln

Saucen für schnelle Nudeln
Wenn es abends schnell gehen soll, sind Nudeln eine gute Wahl. Diese leckeren Soßen machen die Nudelgerichte zum Genuss im Alltag!
Inhalt
  1. Walnuss-Pesto
  2. Tomaten-Salami-Soße
  3. Spargel-Speck-Soße
  4. Hähnchen-Senf-Soße
  5. Steak-Tomaten-Sugo

Wenn es abends schnell gehen soll, sind Nudeln eine gute Wahl. Diese leckeren Soßen machen die Nudelgerichte zum Genuss im Alltag!

Es muss nicht immer Tomatensoße sein! Denn das geht ohne großen Aufwand auch besser – und zwar mit diesen Soßen-Ideen:

 

Walnuss-Pesto

150 g Walnusskerne grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett leicht goldbraun rösten und herausnehmen. 1 Knoblauchzehe fein hacken. Blättchen von je 1 Topf Basilikum und Oregano und von 6 Stielen Salbei abzupfen. Nadeln von 5 Zweigen Rosmarin abstreifen. 100 g Pecorino-Käse grob raspeln. Walnüsse, Kräuter und 4 EL Zitronensaft in einen Mixer geben und auf kleiner Stufe mixen. Käse und 200 ml Olivenöl nach und nach zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Tomaten-Salami-Soße

2 Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe fein würfeln, in 2 EL heißem Öl andünsten, mit 2 EL Zucker bestreuen, karamellisieren, mit 4 EL hellem Balsamico-Essig, 2 Dosen (à 425 ml) stückigen Tomaten und 150 ml Gemüsebrühe ablöschen. Ca. 6 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. 100 g Fenchelsalami in dünne Scheiben schneiden, in 1 EL heißem Öl knusprig braten. 100 g grüne Oliven ohne Stein in Scheiben schneiden. Blätter von ½ Topf Basilikum abzupfen, hacken, mit Oliven und Wurst in die Soße rühren.

 

Spargel-Speck-Soße

Enden von 500 g grünem Spargel abschneiden. Spargel klein schneiden, in Salzwasser ca. 4 Minuten kochen. 2 Schalotten würfeln. 150 g Bacon würfeln, in 1 EL heißer Butter ca. 1 Minute braten, Schalotten kurz mitbraten. Hälfte herausnehmen. Spargel abgießen, im Rest Bacon kurz durchschwenken, salzen und pfeffern. Mit 300 ml Gemüsebrühe und 200 g Schlagsahne ablöschen. 2 Msp. Safran zugeben, ca. 5 Minuten köcheln. 1 EL Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren, Soße damit binden. Rest Speck-Mix auf der Soße verteilen.

 

Hähnchen-Senf-Soße

400 g Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen, würfeln, mit Salz, Pfeffer würzen. 3 Schalotten fein schneiden. 250 g Staudensellerie in Scheiben schneiden. 2 EL Öl erhitzen, Fleisch darin ca. 4 Minuten anbraten, herausnehmen. Schalotten, Sellerie im Bratöl andünsten. Blätter von 3 Stielen Thymian hacken und Schale von 1 Bio-Zitrone in Zesten abziehen. Beides mit 3 TL grobem Senf zum Sellerie geben. Mit 250 ml Geflügelfond, 250 g Schlagsahne ablöschen, ca. 5 Minuten köcheln, salzen und pfeffern. Fleisch zugeben.

 

Steak-Tomaten-Sugo

½ Bund Suppengrün putzen. Möhren und Sellerie fein würfeln, Porree in Ringe schneiden. 2 Zwiebeln fein würfeln. 350 g Huftsteak in Streifen schneiden. 2 EL Öl erhitzen, Fleisch darin scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Suppengemüse und Zwiebeln im heißen Bratöl andünsten, mit 300 ml Rinderfond ablöschen. Nadeln von 3 Zweigen Rosmarin abstreifen, 600 g Tomaten grob würfeln. Beides in die Pfanne geben und ca. 6 Minuten köcheln. Fleisch zugeben und erhitzen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Quelle: Tina

Kategorien:
Plan International

Plan International

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.