Natürliche Unikate Das Geheimnis selbst wachsender Holzmöbel

Die Firma Full Grown aus England stellt aus Bäumen einzigartige Möbel her, die nur durch das Wachsen der Äste entstehen.
Full Grown, ein junges Unternehmen aus England, stellt aus Bäumen einzigartige Möbel her: Stühle und Lampen entstehen nur durch das Wachsen der Äste.

Nachhaltig, kreativ und absolut einzigartig: Die Firma Full Grown aus England baut keine Möbel, sondern sie züchtet sie förmlich. Wie genau entstehen ihre originellen Stühle und Lampen aus Holz?

Man könnte sagen, die Designermöbel von Full Grown wachsen direkt auf dem Feld und werden nicht gezimmert, sondern geerntet. In der idyllischen Grafschaft Derbyshire gedeihen bislang Tische, Lampen, Spiegel und Stühle - letztere werden vermutlich bald zum allerersten Mal in den Verkauf gehen können.

 

Das Geheimnis: Warten, warten, warten ...

Dann haben sie bereits eine jahrelange Reifungsphase hinter sich, denn bis ein Stuhl wirklich fertig ist, dauert es zwischen vier und acht Jahren. Das Geheimnis: Firmengründer und Designer Gavin Munro pflanzt auf dem Ackerland von Full Grown Bäume an, die nach und nach zu einem Möbelstück heranwachsen.

VIDEO: Fotos auf Holz übertragen

 

Im Laufe der Zeit, wenn die Bäume größer werden und sich Triebe und Äste bilden, wachsen diese entlang spezieller Gestelle und nehmen so immer mehr die gewünschte Form an. Ist diese dann irgendwann vollendet, muss sich das Möbelstück noch einige Jahre auf dem Feld verfestigen, bevor es abgeschnitten wird und langsam trocknen kann.

Die Möbel der Firma Full Grown wachsen auf dem Feld und formen sich durch das Wachsen der dort gepflanzten Bäumen selbst.
Die Möbel formen sich durch das Wachsen der Bäume quasi selbst.

Dadurch wirken diese Möbel viel lebendiger als zusammengebaute Stücke, die in der Regel mehr Gebrauchsgegenstand als originelle Kunst sind.

Alle Möbel der Firma Full Grown sind Unikate, weil sie durch das jahrelange Wachsen von Bäumen entstehen.
Alle Möbel von Full Grown sind Unikate.

Diese Einzigartigkeit hat allerdings auch seinen Preis, denn natürlich erfordert dieser Schaffungsprozess viel Geduld. Ist ein Möbelstück fertig, soll es aber Hunderte von Jahren halten. Besonders positiv ist außerdem, dass die Äste immer wieder nachwachsen, wenn ein Baum beschnitten wurde.

 

Ein großer Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit

Wenn Sie jetzt auf den Geschmack gekommen sein sollten: Sie können noch Stühle vorbestellen, allerdings geht die Warteliste bereits bis ins Jahr 2023.

Wer nicht so lange warten will, kann das Unternehmen aber mit Spenden finanziell unterstützen. Das lohnt sich definitiv, denn laut Berechnungen von Full Grown fallen bei ihrem Verfahren nur etwa 25 Prozent der Energie an, die bei der Herstellung konventioneller Stühle benötigt wird.

Auch interessant:

 

Kategorien:
Plan International

Plan International

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.