Langes Leben Darauf schwören Hundertjährige

Emma Morano in ihrem Zuhause.
Emma Morano wurde 117 Jahre alt und war der älteste lebende Mensch der Welt.

Ein langes Leben wünschen sich viele. Doch wie schafft man das? Wir haben die Erfolgsrezepte einiger über 100-Jähriger herausgefunden.

Möglichst viel Bewegung und gesundes Essen: Eigentlich ist klar, wie wir unseren Körper besonders lange fit halten. Doch diese Dinge allein können nicht der ausschlaggebende Punkt für ein besonderes hohes Alter sein. Über 100 Jahre alt werden trotz gesundem Lebensstil nämlich nur sehr wenige Menschen. Woran liegt die Langlebigkeit einiger Frauen also? Wir haben uns umgehört.

 

Schokolade für ein langes Leben

Eunice Modlin aus Indiana in den USA feierte gerade ihren 101. Geburtstag – darüber berichtete Eyewitness News. Die Amerikanerin schwört auf ein ganz besonderes Detail, um lange fit zu bleiben: Täglich esse sie zwei Stücke dunkle Schokolade. Das klingt machbar. Außerdem mache sie immer ein Nickerchen. Ihr Sohn ergänzte, dass sie außerdem keinen Alkohol trinke, noch nie eine Zigarette geraucht habe und Gemüse aus dem eigenen Garten esse. Kompliziert ist das alles nicht, fordert aber ein gewisses Maß an Disziplin!  

Auch für Sie interessant: Lebenserwartung steigern durch scharfes Essen

Die legte auch Emma Morano an den Tag. Die Italienerin war mit 117 Jahren die älteste lebende Person der Welt und nahm jeden Tag zwei Eier zu sich – allerdings roh! Grund dafür war ein Tipp ihres Arztes, als sie unter Anämie litt. Neben den Eiern berief sich Morano als Grund für ihre Langlebigkeit auf ihre Unabhängigkeit. Sie hat sich nach einer gescheiterten Ehe in ihren 30ern scheiden lassen und lebte seitdem als Single. Im April 2017 verstarb sie. Das Singletum gab übrigens ebenfalls einst die älteste Frau Schottlands als Grund für ihr hohes Alter an.

 

Langes Leben dank Single-Status?

Jessie Gallan verstarb im März 2015 im Alter von 109 Jahren und heiratete nie. "Das Geheimnis meines langen Lebens ist, dass ich mich von Männern ferngehalten habe. Sie machen mehr Ärger, als sie wert sind“, sagte sie einst der Daily Mail. Stattdessen fokussierte sie sich auf ihren Job. Dieses Argument ist für viele wohl aber eher nichts, schließlich ist Liebe und Familie für die meisten Menschen sehr wichtig im Leben und eine enorme Kraftquelle.

Auch für Sie interessant: Fremde retten 108-Jährige vor Umzug

Vielleicht lag ihr hohes Alter aber auch eher an ihrem Lieblingsfrühstück: Bei Gallan gab es jeden Morgen warmen Haferbrei. Oder aber es ist die Routine und Regelmäßigkeit dahinter. Die Amerikanerin Susannah Mushatt Jones wurde 116 Jahre alt und aß jeden Morgen Speck.

Das könnte Sie auch interessieren:

 Video: Was ich meinem Enkelkind mit auf den Weg gebe

 
Kategorien:
Plan International

Plan International

Mädchen brauchen unsere Hilfe - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.