Matula im Ruhestand Claus Theo Gärtner: "Ich bin ein Rentner, der dringend Urlaub braucht"

Claus Theo Gärtner: "Ich bin ein Rentner, der dringend Urlaub braucht"
Vor vier Jahren ging "Matula" in den Ruhestand.

Claus Theo Gärtner kehrte im Frühjahr in seiner Paraderolle als Matula im gleichnamigen TV-Krimi zurück. Denn von Ruhestand will er noch nichts wissen ...

Er könnte seinen Lebensabend in vollen Zügen genießen und einfach die Seele baumeln lassen. Doch trotz Pensionsalters will Claus Theo Gärtner (74) vom Ruhestand, in den er vor vier Jahren offiziell ging, nichts wissen. TV-Serien, Filme, Theater – der 'Ein Fall für zwei'-Star arbeitet munter weiter, wenn auch nicht mehr ganz so viel wie früher. Stressig kann es aber trotzdem werden! Deshalb scherzt der Schauspieler: "Ich bin ein Rentner, der dringend Urlaub braucht."

Sie haben einmal erzählt, dass Sie gerne eine Weltreise machen würden. Diesen Wunsch haben Sie sich erfüllt. Haben Sie noch weitere Träume?

Mir fällt immer wieder etwas Neues ein. Meine Frau und ich machen jetzt erst mal Urlaub, denn den brauchen wir jetzt beide dringend (lacht).

Wohin geht die Reise?

Wir wollen tauchen gehen, also fliegen wir in ein warmes Land. Die Unterwasserwelt finde ich faszinierend.

 

"Es sind noch einige Filme in der Planung"

Aber vor dem Urlaub haben Sie gerade die Dreharbeiten zum neuen 'Matula'-Film beendet. Wird es weitere geben?

Ja, es sind noch einige Filme in der Planung.

Weil Sie so sehr an dieser Kult-Figur hängen?

Nun, so doll sind die Angebote nicht, da mache ich doch lieber einen Film, der 90 Minuten zur Primetime läuft.

Stimmt es, dass Sie "Matula" aus finanziellen Gründen brauchen?

Nein. Ich wäre ja dumm, wenn ich nach 30 Jahren finanziell "Matula" immer noch bräuchte.

Na ja, so mancher Schauspieler hat sein Geld schlecht angelegt, zum Beispiel in Ostimmobilien …

Nein, mir macht die Arbeit einfach Spaß. Es ist wunderschön, mit so jungen, kreativen Leuten zusammenzuarbeiten, die auch meine langjährige Erfahrung zu schätzen wissen.

 

"Mir macht die Arbeit großen Spaß"

Das Rentnerleben ist Ihnen also zu langweilig?

Ja, natürlich. Mir macht die Arbeit großen Spaß. Auch mit so einem tollen Team zusammenzuarbeiten, ist klasse.

Sind Sie noch Raucher?

Mehr der Partyraucher. Das war ein Vernunftgedanke. Ich war sogar bei einem Wunderheiler und habe Akupunktur gemacht. Aber es hat nichts genützt, auch nicht Hypnose. Anscheinend wollte ich nicht aufhören. Jetzt rauche ich nur noch gelegentlich.

Das könnte Sie auch interessieren:


Kennen Sie eigentlich die bürgerlichen Namen von Heino und Nena? Wir verraten sie im Video:

 

Quelle: Das Neue 

Kategorien:
Plan International

Plan International

Mädchen brauchen unsere Hilfe - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.