Woran sein Herz hängt Bares für Rares: Steven Gätjen über seine Sammelleidenschaft

Moderator Steven Gätjen unterstützt Horst Lichter in den zwei Abendshows von 'Bares für Rares'.
Für den passionierten Sammler Steven Gätjen ist es ein großer Spaß, Horst Lichter bei 'Bares für Rares' zu unterstützen.

Für die beiden abendfüllenden Spezialausgaben von 'Bares für Rares' hat sich das ZDF mit Moderator Steven Gätjen (44) die perfekte Unterstützung für Kollege Horst Lichter (55) ausgesucht. Im Interview verrät der Deutsch-Amerikaner, was er selbst mit großer Leidenschaft sammelt.

Es ist wieder soweit: 'Bares für Rares' wird zum zweiten Mal abends zur besten Sendezeit ausgestrahlt und lädt auf Schloss Ehreshoven im Bergischen Land zum Antiquitätenhandeln ein. Mit dabei ist dann auch wieder Steven Gätjen, der wie schon beim letzten Mal den Kandidaten und ihren Angehörigen vor dem Händlerraum zur Seite stehen wird.

Gemeinsam mit Horst Lichter wird er außerdem erneut einige Prominente empfangen, die alte Schätzchen an den Mann bringen wollen. So sind zum Beispiel die Sportlegenden Rosi Mittermaier und Christian Neureuther zu Gast, die ein Familienerbstück präsentieren werden.

Mehr zu 'Bares für Rares': Bald läuft die Sendung auch am Samstag

Doch was ist eigentlich für Steven Gätjen selbst besonders wertvoll? Wir haben einmal nachgefragt, was sich in seiner privaten Sammlung befindet und wie er die Zusammenarbeit mit Horst Lichter bei 'Bares für Rares' empfunden hat.

Sie waren ja bis vor Kurzem mit Ihrer eigenen Trödel-Show (Anmerkung der Redaktion: 'Clever abgestaubt', ZDFneo) zu sehen: Was bedeutet es Ihnen, nun auch beim Publikumshit 'Bares für Rares' dabei zu sein?

"Das freut mich sehr, vor allen Dingen freut es mich mit Horst zusammenzuarbeiten. Der hat so eine Freude und einen Spaß dabei, das ist sehr ansteckend."

Sehen Sie hier, welche Antiquitäten sich gut verkaufen lassen (Artikel geht unter dem Video weiter):

 

Werden wir das Duo Lichter/Gätjen vielleicht noch häufiger im TV sehen?

"Das wäre schön. Mit Horst zu arbeiten ist wirklich wunderbar. Ich sage es mal so: Sag niemals nie."

Pflegen Sie eigentlich selbst eine große Sammelleidenschaft – und wenn ja, für was?

"Ich bin großer Kinofan und sammle deshalb eine Menge Filmmemorabilia (Anmerkung der Redaktion: mit Filmen verbundene Erinnerungsstücke). Ob Autogramme, Figuren oder 'Star Wars'-T-Shirts."

Welcher Gegenstand bei Ihnen Zuhause ist für Sie ein ganz besonderes Schätzchen?

"Ein 'Krieg der Sterne'-Lichtschwert mit einer persönlichen Widmung von Regisseur George Lucas und eine zwei Meter große Batman-Figur."

Zum Weiterlesen:

Horst Lichter, Moderator von Bares für Rares, ist selbst passionierter Sammler.
'Bares für Rares'

Was für Horst Lichter unbezahlbar ist

Im Interview verrät der Moderator und Sammler, was für ihn ganz besonders wertvoll ist.

Wann waren Sie zuletzt privat auf einem Flohmarkt?

"Das bin ich bestimmt einmal im Monat, wenn es meine Zeit zulässt. Ich mag die Stimmung dort sehr und hoffe natürlich immer einen besonderen Schatz zu finden."

Wie schwer fällt es Ihnen, sich von Dingen zu trennen?

"Das geht eigentlich sehr gut. Ich habe lieber meine Erinnerungen im Kopf als im Keller."

Die zweite Abendshow von 'Bares für Rares' läuft am Donnerstag, den 13. Juli um 20:15 Uhr im ZDF. Regulär läuft 'Bares für Rares' montags bis freitags um 15:05 Uhr im ZDF.

Kategorien:
Plan International

Plan International

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.