Gewächse für jede Lage Balkonpflanzen für Norden, Süden, Osten und Westen

Welche Balkonpflanzen eignen sich für welchen Standort?
Nicht alle Balkonpflanzen mögen es sonnig - achten Sie deshalb darauf, welche Arten sich für Ihren Standort eignen.
Inhalt
  1. Diese Balkonpflanzen lieben Sonne
  2. Geeignete Gewächse für den Halbschatten
  3. Pflänzchen, die Schatten benötigen

Egal, in welcher Himmelsrichtung Ihr Balkon liegt: Mit diesen einfachen Tipps finden Sie die passende Bepflanzung für Ihre Wohlfühl-Oase. Erfahren Sie hier, welche Balkonpflanze sich für welchen Standort eignet.

Manche mögen es sonnig, andere Pflanzen bevorzugen den kühlen Schatten. Wenn Sie Ihren ganz persönlichen Platz an der Sonne gestalten, sollten Sie das immer im Hinterkopf haben, damit Sie lange Freude an Ihren Blumen haben.

Zum Weiterlesen: Die schönsten Ziergräser für Garten und Balkon

 

Diese Balkonpflanzen lieben Sonne

Sukkulenten, Echeverien und mediterrane Kräuter wie Salbei, Thymian und Rosmarin haben mit der direkten Sonneneinstrahlung und Trockenheit auf einem Südbalkon keine Probleme. Die meisten Blütenpflanzen hingegen brauchen viel Wasser. Spezielle Wasserspeicherkästen, die nach und nach Flüssigkeit an die Pflanzen abgeben, können da helfen. Neben Geranie, Zinnie oder Hyazinthe können Sie auch zu Zitruspflanzen wie Mandarinen und Orangen greifen - die schenken Ihnen sogar noch leckere Früchte!

Sehen Sie hier, von welchen Pflanzen sich Ihre geliebten Haustiere besser fernhalten sollten (Artikel geht unter dem Video weiter):

 
 

Geeignete Gewächse für den Halbschatten

Im Halbschatten von Ost- oder Westbalkon herrscht ein angenehmes Gleichgewicht aus kühl und sonnig. Klassiker wie zum Beispiel Chrysantheme, Begonie und Petunie fühlen sich hier wohl. Tipp: Auch auf einem Südbalkon können Sie Halbschatten haben, der durch hohe Bäume oder Gebäude vor dem Haus verursacht wird. In diesen Fällen sollten Sie also besser nicht allzu sonnenliebende Pflanzen auswählen.

Probieren Sie doch auch mal diese kreative Idee auf Ihrem Balkon aus:

Wer keinen Platz für einen opulenten Gartenteich hat, kann sich mit einem Miniteich für Balkon oder Terrasse behelfen. Wir verraten, wie Sie ihn selbst anlegen.
Für Balkon und Terrasse

So legen Sie einen Miniteich an

Mit einem Fass oder Kübel können Sie in wenigen Schritten einen dekorativen Miniteich ansetzen.

 

Pflänzchen, die Schatten benötigen

Auch ein eher sonnenarmer Nordbalkon kann in ein Blütenmeer verwandelt werden. Dafür sorgen farbenprächtige Blumen wie Hortensie, Fuchsie oder Fleißiges Lieschen, die auch im Schatten genügsam sind und zu ihrer Blüte finden. Es gibt sie in zahlreichen Farbtönen. In Kübeln sorgt die Astilbe (auch Prachtspiere genannt) für gelungene Farbtupfer. Blattschmuckpflanzen (zum Beispiel Funkie oder Buntnessel) bringen zwischen den Blütenpflanzen zusätzlich Abwechslung.

Zum Weiterlesen: Der ideale Sichtschutz für Balkon und Terrasse von Hecke bis Spalier

Kategorien:
Plan International

Plan International

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Beliebte Themen
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.