Netzfundstück Achtung! Stuhl isst Katze

Inhalt
  1. Wenn Katzen die berühmten 5 Minuten haben
  2. Wahre Schnatterliesen
  3. Wenn es Ihnen zu bunt wird

Katzen sind einfach zu goldig! Mit ihrer herrlichen "Mir doch egal"-Haltung ist es ihnen völlig wurscht, wie sie bei bestimmten Aktionen aussehen. Was sich gut anfühlt, ist auch gut - miau!

So auch bei diesem goldigen Netzfundstück: Dass Katzen sich gern überall hineinquetschen, was nach einer Höhle aussieht, dürfte allen Katzenbesitzern bekannt sein. Und deshalb muss auch dieser Hocker als Unterschlupf herhalten. Der Clou: Die witzige Optik des Hockers erweckt den Anschein, als würde dieser den Stubentiger einsaugen. Alf von Melmak, bist du es?

Ganz hinein passt diese Fellpfote zwar nicht - aber das scheint sie nicht weiter zu stören. Katzen haben bekanntlich ihren ganz eigenen, kreativen Kopf. Und nehmen dort Platz, wo es ihnen gefällt.

Aber keine Sorge: Bei den Dreharbeiten zu diesem witzigen Clip sind keine Katzen (oder Hocker) zu Schaden gekommen. Nur unsere Lachmuskeln wurden etwas strapaziert. 

 

Wenn Katzen die berühmten 5 Minuten haben

So wie auch bei diesem lustigen Internet-Video: Anscheinend hat dieser rote Kater ganz besonders viel Spaß daran, Herrchens Flipflop als Surfbrett zu benutzen - und damit durch die ganze Wohnung zu fegen:

Katze hat die berühmten fünf Minuten
Zum Schlapplachen

Katze hat "fünf Minuten"

Tieren beim Spielen zuzusehen ist super. Umso besser, wenn es auch noch lustig ist!

 

Wahre Schnatterliesen

Wenn sie sich nicht gerade in Hockern verstecken oder in Schuhen durch die Gegend rutschen machen Katzen gern durch lautes Miauen auf sich aufmerksam. Aber haben Sie sich auch schon mal gefragt, ob das Miauen eine bestimmte Bedeutung hat? Immerhin klingt es je nach Situation und Gemütslage der Katze unterschiedlich. Hier erfahren Sie, was Ihre Katze Ihnen sagen möchte:

Katze miaut: Das bedeutet es
Katzenjammer

Katze miaut: Das bedeutet es

Die Katze miaut – und die Nachtruhe ist offiziell für beendet erklärt.

 

Wenn es Ihnen zu bunt wird

Katzen scheinen generell der Ansicht zu sein, Sie dürften überall hin - Sperrzonen in der Wohnung gibt es nicht. Auch die Katze im Video nimmt jeden Ort für sich in Anspruch, der nach einem gemütlichen Plätzchen für ein Nickerchen aussieht. Dennoch gibt es sicherlich Räume oder Möbelstücke, die aus einem bestimmten Grund katzenfrei bleiben sollen. Wie Sie das ganz leicht und tierfreundlich erreichen, erfahren Sie in diesem Artikel:

Wie Sie Ihrer Katze das Kratzen an Möbeln abtrainieren
Möbel kratzen? Nein, danke!

Katzen-Training leicht gemacht

So will Ihre Katze gar nicht mehr an Möbeln kratzen.

Kategorien:
Plan International

Plan International

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.