Positiver denken 13 Weisheiten, die uns das Leben lehrt

Erst mit etwas Abstand betrachtet können wir viele Erfahrungen besser verstehen und verarbeiten. Wir haben einige nützliche Weisheiten zusammengetragen, die wir im Laufe der Jahre vom Leben gelernt haben.

 

Wir dürfen nie vergessen, was wir aus Verletzungen lernen

Jedes schmerzhafte Erlebnis hängt uns auf die eine oder andere Weise nach. Gerade, wenn wir von geliebten Menschen enttäuscht wurden, können wir diese Verletzung schwer vergessen. Doch trotz aller Enttäuschung sollten wir versuchen, weiterzumachen und erkennen, was uns dieser Rückschlag gelehrt hat. Entweder über uns selbst und unsere eigenen Wünsche oder zum Beispiel über die Beziehung zu dieser Person. 

 

Ich selbst entscheide darüber, wie ich mich fühle

Niemand anderes kann festlegen, wie es in uns aussieht. Nur wir allein haben die Macht über unsere Gefühle. Nehmen Sie also Ihr Leben selbst in die Hand und lassen Sie sich nicht von negativen Gedanken übermannen. Entscheiden Sie sich häufiger dazu, eine positivere Sicht auf die Dinge zu haben und glücklicher zu sein.

 

Wir sollten uns nie im Streit von geliebten Personen trennen

Jeder von uns kennt diese Situation: Manchmal eskaliert ein vermeintlich kleiner Streit und am Ende sagen wir Dinge, die wir nachher bereuen. Oder aber beide Parteien sind zu stolz, um nachzugeben und gehen wutentbrannt auseinander. Doch was, wenn dies vielleicht die letzten Worte waren, die wir mit diesem geliebten Menschen gesprochen haben? Lassen Sie das nicht zu und versuchen Sie stattdessen direkt, die Unstimmigkeiten zu bereinigen.

Mehr zum Thema Liebe im Alltag:

Um dauerhaft mit Ihrem Partner glücklich zu sein, sollten Sie sich auch im Alltag immer wieder bewusst für ihn entscheiden.
Bewusst lieben

Wie bewahre ich die Liebe im Alltag?

Mit diesen Tipps festigen Sie Ihre Beziehung und halten sie auf Dauer lebendig.

 

Das Leben ist zu kurz, um es mit Negativem zu verschwenden

Manchmal ertappen wir uns vielleicht dabei, dass Gefühle wie Neid oder Hass in uns hochkommen. Doch das Leben ist zu kostbar, um sich dauerhaft von solch negativen Gedanken beeinflussen zu lassen. Versuchen Sie deshalb, Ihren Ärger möglichst schnell wieder beiseite zu schieben, denn am Ende strafen Sie sich nur selbst damit.

 

Sich bei jemandem auszuweinen ist besser als allein zu weinen

Gefühle zu zeigen und dabei auch mal Tränen kullern zu lassen ist absolut heilsam, doch in unserer Trauer sollten wir uns nicht abschotten. Selbst wenn wir uns doch mal für einen Moment zurückziehen, um uns richtig gehen zu lassen: An der starken Schulter einer guten Freundin oder des Partners, der eigenen Mutter oder der Kinder lässt sich jedes Leid besser ertragen. Vertrauen Sie auf diesen Zusammenhalt!

 

Was für mich am besten ist, kann nur ich selbst wissen

Lassen Sie sich von niemandem eine Meinung aufzwingen: Ein guter Rat ist zwar hilfreich, doch entscheiden müssen wir am Ende immer noch für uns selbst. Horchen Sie deshalb ganz tief in sich hinein und tun Sie nur das, was wirklich Ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen entspricht - schließlich kennen Sie sich immer noch am besten.

 

Wir sollten Frieden mit der Vergangenheit schließen

In manchen Situationen erscheint dies vielleicht auf den ersten Blick nur schwer möglich, doch es ist nur zu unserem eigenen Besten, das Vergangene irgendwann ruhen zu lassen. Lassen Sie sich Ihre Gegenwart und Zukunft nicht durch schmerzhafte Enttäuschungen verderben, sondern versuchen Sie zu akzeptieren, was war. Es wird zwar immer ein Teil von Ihnen sein, doch denken Sie immer daran, wie viel Schönes noch vor Ihnen liegen wird.

 

Sieger sind am Ende die, die niemals aufgeben

Es geht im Leben nicht darum, alles perfekt zu machen und jegliches Versagen zu vermeiden. Im Gegenteil: Nur diejenigen, die sich von Rückschlägen nicht entmutigen lassen und sich immer wieder aufrappeln, werden das wahre Glück erfahren und über sich selbst hinauswachsen. Lassen Sie deshalb nicht den Kopf hängen, wenn Ihnen einmal alles zu misslingen scheint.

Mehr zum Thema Enttäuschungen:

Mit Enttäuschungen umzugehen ist nicht leicht - welche Tipps können dabei helfen?
Besser umgehen

Mit Enttäuschungen leben

Wie können wir Rückschläge in der Liebe, im Beruf oder bei verfehlten Zielen bewältigen?

 

Wird dieses eine Problem auch später noch relevant sein?

Jedes Problem erscheint uns im ersten Moment unsagbar groß und wir neigen dazu, uns schnell davon runterziehen zu lassen. Stellen Sie sich deshalb häufiger mal die Frage: Wird diese Angelegenheit auch in fünf Jahren noch so bedeutend für mich sein? Können Sie darauf ohne großes Zögern mit "Nein" antworten, atmen Sie einmal tief durch und haken Sie das Problem lieber so schnell wie möglich ab.

 

Jede Situation wird sich eines Tages ändern

Dies gilt sowohl für gute, als auch schlechte Zeiten: Keine davon wird von Dauer sein. Läuft in unserem Leben alles rund, sollten wir das Gute deshalb umso mehr schätzen, genießen und so lange es geht festhalten - irgendwann werden nämlich auch wieder Tage kommen, wo in manchen Bereichen Enttäuschungen auf uns warten. Doch zum Glück werden auch diese nicht ewig währen und dieser Gedanke sollte uns Mut machen.

 

Niemand wird vergessen, welches Gefühl wir ihm gegeben haben

Vielleicht erinnern sich manche irgendwann nicht mehr daran, was wir in bestimmten Momenten zu ihnen gesagt oder für sie getan haben. Das Gefühl, das wir ihnen dabei gegeben haben, bleibt aber unvergessen. Versuchen Sie deshalb anderen zu vermitteln, dass sie etwas wert sind und geben Sie Ihnen das Gefühl von Geborgenheit. Das wird Ihre Bindung für immer prägen.

 

Wer nicht nach etwas fragt, wird vieles auch nicht bekommen

Trauen Sie sich! Greifen Sie manchmal auch nach etwas, das vielleicht unerreichbar für Sie scheint - denn wer nichts wagt, der hat schon verloren. Lassen Sie sich deshalb nicht so schnell entmutigen und kämpfen Sie für all die Dinge, die Ihnen wichtig sind. Nur so haben Sie eine Chance, sie auch tatsächlich zu bekommen.

 

Das Leben trägt zwar keine Schleife, doch es ist ein Geschenk

Manchmal mag es hürdenreich und niederschmetternd auf uns wirken, doch das Leben hält so viel Schönes für uns bereits, dass wir uns manchmal einfach nur etwas mehr dazu zwingen müssen, diese auch zu sehen. Machen Sie das Beste aus diesem Geschenk, das jedem von uns gemacht wurde und kosten Sie es aus so lange es geht.

Diese wundervollen Weisheiten haben wir im obigen Video noch einmal für Sie zusammengefasst. So können Sie sich diese Gedanken immer wieder schnell ins Gedächtnis rufen.

Weitere interessante Themen:

Schubladendenken? Nein, danke! Warum Sie niemanden zu schnell verurteilen dürfen.
Gegen Vorurteile

Urteilen Sie niemals zu schnell!

Entschuldigungen sind wichtig. Doch für manches muss man sich nicht entschuldigen.
Es tut mir Leid

5 Dinge für die man sich nie entschuldigen sollte

Zur Startseite

Kategorien:
Plan International

Plan International

Mädchen brauchen unsere Hilfe - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.